Geflüchtete in der Lehrerbildung
22,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Die gesellschaftliche und politische Integration und Inklusion Geflüchteter - darunter insbesondere der vielen Kinder und Jugendlichen - in die Demokratie ist die entscheidende Voraussetzung für eine politisch und gesellschaftlich tragfähige Zukunftsperspektive sowohl für die Geflüchteten als auch für die demokratischen Gesellschaften, in die sie zugewandert sind.Es kommen aber nicht nur junge Menschen zu uns, die hier das Bildungssystem durchlaufen (werden), sondern auch viele Erwachsene - darunter auch solche, die in ihrer Heimat bereits als Lehrkräfte gearbeitet haben. Deren Potentiale…mehr

Produktbeschreibung
Die gesellschaftliche und politische Integration und Inklusion Geflüchteter - darunter insbesondere der vielen Kinder und Jugendlichen - in die Demokratie ist die entscheidende Voraussetzung für eine politisch und gesellschaftlich tragfähige Zukunftsperspektive sowohl für die Geflüchteten als auch für die demokratischen Gesellschaften, in die sie zugewandert sind.Es kommen aber nicht nur junge Menschen zu uns, die hier das Bildungssystem durchlaufen (werden), sondern auch viele Erwachsene - darunter auch solche, die in ihrer Heimat bereits als Lehrkräfte gearbeitet haben. Deren Potentiale sollten im doppelten Sinne gehoben werden: durch Anerkennung ihrer Professionalität und das Einbringen ihres Verständnisses für die Fluchterfahrung in die pädagogische Praxis. Der Band schildert Erfahrungen und dokumentiert das Projekt "Vielfalt zusammen leben - Miteinander Demokratie lernen" (ViDem).
  • Produktdetails
  • Politik unterrichten
  • Verlag: Wochenschau-Verlag
  • Artikelnr. des Verlages: 14164
  • Seitenzahl: 180
  • Erscheinungstermin: 3. September 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 151mm x 13mm
  • Gewicht: 250g
  • ISBN-13: 9783954141647
  • ISBN-10: 3954141647
  • Artikelnr.: 60025688
Autorenporträt
Banz, Kristina; M.A., wiss. Mitarbeiterin im Projekt ViDem und beim Wettbewerb Demokratisch Handeln. Becker, Petra; Gründerin und Projektleiterin von Back on Track. Beutel, Wolfgang; Dr. phil., Projektleiter ViDem, wiss. Mittarbeiter am Institut für Didaktik der Demokratie, Leibniz-Universität Hannover Brüning, Christiane; Projektteilnehmerin ViDem Förster, Mario; M.A., wiss. Mitarbeiter ViDem (bis 12_18), Referent im Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport. Frindte, Wolfgang; Prof. Dr. i.R., Friedrich-Schiller-Universität Jena, Kommunikationspsychologie, Projektkoordinator im Verbundprojekt ViDem, Projektleiter der am IfKW angesiedelten Studie "Interkulturelle Erziehung". Hohl, Karina; Dr., wiss. Mitarbeiterin am Institut für Politikwissenschaft der Universität Duisburg, Grundsatzreferentin der Landeszentrale für politische Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen. Kreikenbom, Henry; Dr. phil, Geschäftsführer der aproxima Gesellschaft für Markt- und Sozialforschung Weimar. Kleina,, Wibke; M. Ed., Wiss. Mitarbeiterin an der Technischen Universität Dortmund an der Fakultät für Erziehungswissenschaft, Psychologie und Soziologie; Arbeitsschwerpunkte Inklusion, Inklusive Bildung, Bildung im Kontext von Migration und Flucht, inklusive Unterrichts- und Schulentwicklung, Lehrer*innenbildung und Professionalisierung. Mulla Abdulla, Kuistan; Projektteilnehmerin bei ViDem Poitzmann, Nikola; M.A., StEx., Projektteilnehmerin bei ViDem, Landeskoordinatorin im Projekt "Gewaltprävention und Demokratielernen" des Hessischen Kultusministeriums, Systemische Beraterin, Diversity-Trainerin und Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation. Richter, Kirsten; M.A, wiss. Mitarbeiterin im Verbundprojekt ViDem an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Ruberg, Christiane; Dr. phil., wiss. Mitarbeiterin am Institut für Allgemeine Didaktik und Schulpädagogik (IADS) an der Technischen Universität Dortmund. Schack, Stephan; Dipl. Sozialpädagoge (FH), Master of cognitive neuroscience, Trainer, Berater und Coach für Demokratie, Interkultur, Partizipation und Kognitive Neurowissenschaften, Gesellschafter der 4S trainings gbr, Naumburg. Schieb, Christoph; Schulleiter der Grundschule Bad Münder, Projektteilnehmer bei ViDem. Schindler, Judith; B.A. Erziehungswissenschaften/Psychologie, wiss. Hilfskraft bei ViDem, wiss. Mitarbeiterin beim Wettbewerb Demokratisch Handeln. Sommer, Sabine; Dipl. Sozialpädagogin, Facilitatorin, Ausbilderin, Trainerin und Beraterin für Betzavta -Zusammenleben in der Demokratie gestalten, Diversity & Nicht-Diskriminierung, Gesellschafterin der 4S trainings gbr, Naumburg. Springenberg-Eich, Maria; Leiterin der Landeszentrale für politische Bildung Nordrhein-Westfalen. Wohlt, Stephanie; M.A., wiss. Mitarbeiterin im Verbundprojekt ViDem an der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Xiyasedin Stêrk, Zaroj; Projektteilnehmer bei ViDem Yildirim-Krannig, Yeliz; Prof. Dr., Professorin für interkulturelle Wirtschaftskommunikation an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg.
Inhaltsangabe
Kristina Banz, Wolfgang Beutel, Mario Förster, Judith Schindler: Professionalität und Anerkennung. Zu diesem BandKristina Banz, Wolfgang Beutel, Mario Förster, Judith Schindler: ViDem - Vielfalt zusammen leben - Miteinander Demokratie lernenWolfgang Frindte, Kirsten Richter, Stephanie Wohlt: Demokratiekompetenz - Einstellungen zur Demokratie und zur politischen Partizipation: theoretische Grundlagen einerkomplexen StudieKirsten Richter, Stephanie Wohlt, Wolfgang Frindte: Einstellungen von einheimischen und geflüchteten Jugendlichen zur Demokratie und politischen Partizipation - empirischeBefundeStephanie Wohlt, Kirsten Richter, Wolfgang Frindte: Mit Migrantinnen reden: Gruppendiskussionen mit geflüchteten JugendlichenHenry Kreikenbom:"Erst die Herzen öffnen, dann öffnet sich der Kopf"Erfahrungen von Lehrerinnen und Lehrern in Hamburg und Thüringen bei der interkulturellen Erziehung im Schulalltag. Ergebnisse einer qualitativen Befragung in Hamburgund Thüringen 2017-2018Yeliz Yildirim-Krannig: Migration und Integration neu denken? Vom Problemdiskurs zu Chancen und neuen PerspektivenWibke Kleina, Christine Ruberg: "Schule im Kontext von Flucht"- Bestandsaufnahme und Perspektiven der ForschungMaria Springenberg-Eich, Karina Hohl, Sabine Sommer, Stephan Schack:Erfahrungsorientiertes Demokratie-Lernen in der ZuwanderungsgesellschaftDas Bildungsvorhaben "Demokratie für mich" der Landeszentrale für politische Bildung NRWNikola Poitzmann: "Das was in mir drin ist, kann mir niemand nehmen". Stärkenorientierte Handlungsmöglichkeiten des Empowerment-Ansatzes in der Arbeit mitgeflüchteten SchülerinnenPetra Becker: "Back on Track" - Geflüchteten Kindern und geflüchteten Lehrkräften den Einstieg ebnenChristoph Schieb: Vielfalt als Chance für eine demokratische SchulentwicklungAutorinnen