14,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das Buch gibt eine integrierte Einführung in die quantitativen Methoden der Soziologie. In anschaulicher Weise werden zum einen die zentralen Erhebungs- und Auswertungsverfahren vorgestellt. Zum anderen führt es in die für die Disziplin relevanten wissenschaftstheoretischen Ansätze ein.
Der Band gibt eine integrierte Einführung in die quantitativen Methoden der Soziologie. In anschaulicher Weise werden zum einen die für die Disziplin zentralen wissenschaftstheoretischen Ansätze vorgestellt, zum anderen die gängigsten Instrumente der Datenerhebung und die Verfahren zur Ziehung von…mehr

Produktbeschreibung
Das Buch gibt eine integrierte Einführung in die quantitativen Methoden der Soziologie. In anschaulicher Weise werden zum einen die zentralen Erhebungs- und Auswertungsverfahren vorgestellt. Zum anderen führt es in die für die Disziplin relevanten wissenschaftstheoretischen Ansätze ein.

Der Band gibt eine integrierte Einführung in die quantitativen Methoden der Soziologie. In anschaulicher Weise werden zum einen die für die Disziplin zentralen wissenschaftstheoretischen Ansätze vorgestellt, zum anderen die gängigsten Instrumente der Datenerhebung und die Verfahren zur Ziehung von Stichproben behandelt. Darüber hinaus führt das Buch in die Operationalisierung und in die statistischen Methoden zum Test von Hypothesen ein (Regressions-, Panel- und Mehrebenen-Analyse). Es eignet sich sowohl als Einführungslektüre für Studierende der Soziologie und angrenzender Disziplinen als auch als Nachschlagewerk für Lehrende und Forschende der empirisch orientierten Soziologie.
  • Produktdetails
  • Grundlagentexte Methoden
  • Verlag: Beltz Juventa
  • Artikelnr. des Verlages: 442998
  • Seitenzahl: 220
  • Erscheinungstermin: 12. Januar 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 228mm x 152mm x 17mm
  • Gewicht: 352g
  • ISBN-13: 9783779929987
  • ISBN-10: 3779929988
  • Artikelnr.: 41936926
Autorenporträt
Hirschle, Jochen
Jochen Hirschle, Dr. phil., lehrt quantitative soziologische Methoden an der Universität Innsbruck. Er hat am Lehrstuhl für Empirische Sozial- und Wirtschaftsforschung der Universität zu Köln promoviert. Zwischenzeitlich war er als Projektleiter in der quantitativen Marktforschung in Frankfurt, Aachen und Köln tätig. Sein Forschungsschwerpunkt liegt im Bereich der Analyse sozialen Wandels.