Hauptbegriffe Qualitativer Sozialforschung

24,99
versandkostenfrei*
Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Grundlagenwerk für die Qualitative Sozialforschung - jetzt in vollständig überarbeiteter und erweiterter Neuauflage
Führende Vertreter innen aus Soziologie und Erziehungswissenschaft erläutern die wichtigsten Begriffe qualitativer Methodik und Methodologie. Am Ende der Artikel wird auf ausgewählte weitere Literatur verwiesen.
Zentrales Anliegen des Bandes ist es, Lehrenden und Studierenden unterschiedlicher Ausbildungsgänge und -stufen einen systematischen Einblick in jene Verfahren zu vermitteln, welche den Kern anspruchsvoller qualitativer Methoden bilden.
…mehr

Produktbeschreibung
Grundlagenwerk für die Qualitative Sozialforschung - jetzt in vollständig überarbeiteter und erweiterter Neuauflage

Führende Vertreter innen aus Soziologie und Erziehungswissenschaft erläutern die wichtigsten Begriffe qualitativer Methodik und Methodologie. Am Ende der Artikel wird auf ausgewählte weitere Literatur verwiesen.

Zentrales Anliegen des Bandes ist es, Lehrenden und Studierenden unterschiedlicher Ausbildungsgänge und -stufen einen systematischen Einblick in jene Verfahren zu vermitteln, welche den Kern anspruchsvoller qualitativer Methoden bilden.
  • Produktdetails
  • Uni-Taschenbücher Nr.8226
  • Verlag: Utb
  • Artikelnr. des Verlages: .8226, 8226
  • 4., überarb. Aufl.
  • Seitenzahl: 324
  • Erscheinungstermin: 1. Oktober 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 238mm x 171mm x 22mm
  • Gewicht: 618g
  • ISBN-13: 9783825287474
  • ISBN-10: 3825287475
  • Artikelnr.: 53888355
Autorenporträt
Bohnsack, Ralf
Ralf Bohnsack, Dr. rer. soc., Dr. phil. habil., Dipl. Soz., ist emeritierter Universitätsprofessor a. D. der Freien Universität Berlin.

Meuser, Michael
Prof. Dr. Michael Meuser lehrt an der TU Dortmund.
Inhaltsangabe
Vorwort 7

Darstellungskonventionen und Symbole 9

Stichwörter

Abduktion 11

Autoethnografie 14

Bildinterpretation 18

Biografieforschung 23

Biografizität 26

Chicagoer Schule 28

Computergestützte Analyseverfahren 33

Cultural Studies 35

Deutungsmusteranalyse 38

Dichte Beschreibung 41

Diskursanalyse 44

Dispositivanalyse 50

Dokumentarische Methode 52

Erzählanalyse 58

Ethnografie 63

Ethnografische Semantik 68

Ethnomethodologie 70

Evaluationsforschung 73

Experteninterview 76

Fallanalysen im professionellen Handeln 78

Filmanalyse 82

Fokussierungsmetapher 84

Forschungsethik 86

Forschungswerkstatt 87

Gattungsanalyse 89

Gender Studies 91

Generalisierung 94

Grounded Theory 97

Gruppendiskussion 101

Gütekriterien 107

Habitusanalyse 111

Hermeneutik 113

Hermeneutische Wissenssoziologie 116

Inhaltsanalyse 120

Interpretatives Paradigma 122

Interviewverfahren 124

Komparative Analyse 130

Konjunktiver Erfahrungsraum 131

Konstruktivismus 133

Konversationsanalyse136

Körperwissen 140

Kunstbasierte Erhebungsverfahren 142

Längsschnittanalyse 144

Lebenslauf 146

Lebenswelt 148

Leitfadeninterview 151

Medienanalyse 153

Mehrebenenanalyse 156

Milieuforschung 158

Mimesis 163

Narratives Interview 165

Objektive Hermeneutik 170

Onlineforschung 175

Oral History 179

Organisationsforschung 181

Orientierungsmuster 183

Paarinterview 184

Phänomenologie 188

Postcolonial Studies 190

Pragmatismus 194

Praxeologische Wissenssoziologie 195

Praxistheorie 200

Psychoanalyse 204

Rekonstruktive Sozialforschung 206

Rhetorikanalyse 209

Semiotik 211

Sequenzanalyse 214

Subjektivierungsforschung 217

Symbolischer Interaktionismus 219

Szenisches Verstehen 223

Teilnehmende Beobachtung 224

Theoretisches Sampling 227

Tiefenhermeneutik 230

Transkription 233

Triangulation 235

Typenbildung 237

Videoanalyse 241

Zugzwänge des Erzählens 246

Literatur 248

AutorInnenangaben 318