Bewusstsein schafft Materie? Auf der Suche nach kollektivem Bewusstsein im Rahmen der Philosophie und Quantenphysik - Scholz, Sebastian
13,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Philosophie - Theoretische (Erkenntnis, Wissenschaft, Logik, Sprache), Note: 3,0, Universität Augsburg (Katholisch-Theologische Fakultät), Veranstaltung: Seminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese wissenschaftliche Arbeit soll zeigen, wie der Begriff des Bewusstseins im historischen Kontext definiert und von anderen geisteswissenschaftlichen Begriffen abgegrenzt wurde. So soll im ersten Kapitel die Frage beantwortet werden, ob es grundsätzlich möglich ist, die Existenz von Bewusstsein objektiv zu beweisen. Als Hilfestellung dienen uns dazu…mehr

Produktbeschreibung
Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich Philosophie - Theoretische (Erkenntnis, Wissenschaft, Logik, Sprache), Note: 3,0, Universität Augsburg (Katholisch-Theologische Fakultät), Veranstaltung: Seminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese wissenschaftliche Arbeit soll zeigen, wie der Begriff des Bewusstseins im historischen Kontext definiert und von anderen geisteswissenschaftlichen Begriffen abgegrenzt wurde. So soll im ersten Kapitel die Frage beantwortet werden, ob es grundsätzlich möglich ist, die Existenz von Bewusstsein objektiv zu beweisen. Als Hilfestellung dienen uns dazu Theorien und Modelle aus dem Bereich der Quantenphysik sowie Versuche der experimentellen Metaphysik. Da in einschlägigen, vorwiegend esoterischen Medien, oft der Begriff des "kollektiven Bewusstseins" fällt, soll im zweiten Kapitel untersucht werden, ob es ein solches Bewusstsein, das Mensch, Tier und Pflanzen verbindet, geben kann. Dabei sollen verschiedene Forschungsprojekte und Studien vorgestellt sowie verschiedene Ansichten der Psychologie und Philosophie erläutert werden. Am Ende des zweiten Kapitels soll außerdem aufgezeigt werden, welchen Einfluss ein kollektives Bewusstsein auf unsere Existenz haben könnte. Ist die Menschheit wirklich mit allen Lebewesen, der Erde und dem Universum verbunden, wie es u.a. indigene Völker, alte kosmologische Mythen oder etwa die Gaia-Hypothese postulieren? Das ist die zentrale Frage dieser Arbeit.
  • Produktdetails
  • Verlag: GRIN Verlag
  • Seitenzahl: 28
  • Erscheinungstermin: 27. Juni 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 2mm
  • Gewicht: 56g
  • ISBN-13: 9783668454057
  • ISBN-10: 3668454051
  • Artikelnr.: 48602484
Autorenporträt
Scholz, Sebastian§- Fachinformatiker für Systemintegration- Servicetechniker & Projektmanager bei der T-Systems International GmbH- Bachelor of Business Administration (BBA)- 1 Jahr Work & Travel in Neuseeland & Australien- Master of Arts in Environmental Ethics- Key Account Manager bei Rapunzel Naturkost GmbH