14,90 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

»Auf mein Kommando: eins, zwei, drei!«Eines Tages hat das Meer Schnupfen und niest hatschi! den Wal an Land. Da liegt er nun, der dicke Kerl. Doch wie kommt er zurück ins Wasser? Kann ihm die kleine Maus vielleicht helfen?Ein klassisch schönes Bilderbuch für alle Fans von Leo Lionnis »Frederick«Gewinnerbeitrag eines Boje-Förderprojektes für junge Illustratoren…mehr

Produktbeschreibung
»Auf mein Kommando: eins, zwei, drei!«Eines Tages hat das Meer Schnupfen und niest hatschi! den Wal an Land. Da liegt er nun, der dicke Kerl. Doch wie kommt er zurück ins Wasser? Kann ihm die kleine Maus vielleicht helfen?Ein klassisch schönes Bilderbuch für alle Fans von Leo Lionnis »Frederick«Gewinnerbeitrag eines Boje-Förderprojektes für junge Illustratoren
  • Produktdetails
  • Verlag: Boje Verlag
  • Originaltitel: Schieb den Wal zurück ins Meer
  • Artikelnr. des Verlages: 82520
  • 3. Aufl. 2018
  • Seitenzahl: 32
  • Altersempfehlung: ab 4 Jahren
  • Erscheinungstermin: 28. September 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 281mm x 217mm x 10mm
  • Gewicht: 388g
  • ISBN-13: 9783414825209
  • ISBN-10: 3414825201
  • Artikelnr.: 52596173
Autorenporträt
Sophie Schoenwald, geb. 1980, lebt und arbeitet in Köln. Die studierte Kommunikationswissenschaftlerin reist gern und mag Tiere. Bei Boje erschienen bereits ihre ersten beiden Bilderbücher Einmal feste drücken! und Der große Zahnputztag im Zoo.

Lea Johanna Becker, geb. 1996 in Düsseldorf, studiert seit 2015 Kommunikationsdesign an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin.

Rezensionen
"Eine pfiffig gereimte Geschichte, die Knirpsen, die ungern teilen und lieber alleine sind, zeigt: miteinander ist es oft schöner." Nürnberger Nachrichten, 06.04.2019 "Schöne Geschichte mit wichtigem Thema und ganz eigener Bildästhetik." Die Glocke, Warendorfer Tageblatt, 02.04.2019 "Wir haben uns verliebt in das Buch Schieb den Wal zurück ins Meer." Whale and Dolphin Conservation Kids News, 15.03.2019 "Eine wunderbare, in Reimen geschriebene Geschichte darüber, wie man mit vereinten Kräften Gutes tut" Melanie Mühl, Frankfurter Allgemeine Zeitung, 05.12.2018