37,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dieses Lehrbuch stellt die Grundlagen von modernen Teilgebieten der Informationstechnik anwendungsorientiert dar. Ein deutlicher informationstechnischer Akzent wird durch die Darstellung des Themas vom Physical Layer gesetzt. Damit ermöglicht es dem Leser einen zeitsparenden Zugang zu anwendungsübergreifendem Fachwissen. Nachvollziehbare erklärende Beispiele mit aussagekräftigen Abbildungen sowie Aufgaben mit Lösungen geben dem Leser Sicherheit bei seinem Lernfortschritt.…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Lehrbuch stellt die Grundlagen von modernen Teilgebieten der Informationstechnik anwendungsorientiert dar. Ein deutlicher informationstechnischer Akzent wird durch die Darstellung des Themas vom Physical Layer gesetzt. Damit ermöglicht es dem Leser einen zeitsparenden Zugang zu anwendungsübergreifendem Fachwissen.
Nachvollziehbare erklärende Beispiele mit aussagekräftigen Abbildungen sowie Aufgaben mit Lösungen geben dem Leser Sicherheit bei seinem Lernfortschritt.
  • Produktdetails
  • Studium Technik
  • Verlag: Vieweg+Teubner
  • Erscheinungstermin: 15. März 2005
  • Deutsch
  • Abmessung: 245mm x 172mm x 14mm
  • Gewicht: 361g
  • ISBN-13: 9783528039981
  • ISBN-10: 3528039981
  • Artikelnr.: 13372801
Autorenporträt
Prof. Dr. Martin Werner lehrt Nachrichtentechnik am Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik der FH Fulda.
Inhaltsangabe
1 Einführung.- 1.1 Zur historischen Entwicklung.- 1.2 Zur Organisation des Buches.- 2 Grundbegriffe der Nachrichtenübermittlung.- 2.1 Telekommunikationsnetze.- 2.2 Arten der Nachrichtenvermittlung.- 2.3 OSI-Referenzmodell.- 2.4 Analoge Fernsprechnetze.- 2.5 Intelligente Netze.- 2.6 Internet.- 2.7 Standardisierung.- 2.8 Wiederholungsfragen zu Abschnitt 2.- 3 Datenübertragung: Protokolle und Schnittstellen.- 3.1 Einführung.- 3.1.1 Codierung.- 3.1.2 Übertragung.- 3.2 Schnittstellen RS-232 und V24/28.- 3.3 Schnittstelle X.21.- 3.4 Transparenz, Sicherung und Flusskontrolle.- 3.4.1 Grundbegriffe.- 3.4.2 Stop-and-Wait-ARQ-Verfahren.- 3.4.3 Go-back-n-Verfahren.- 3.4.4 Selective-repeat-ARQ-Verfahren.- 3.5 HDLC-, LAP- und LAPB-Protokoll.- 3.6 X.25-Protokoll.- 3.7 PPP-Protokoll.- 3.8 CRC-Codes.- 3.9 Wiederholungsfragen und Aufgaben zu Abschnitt 3.- 4 Grundlagen des ISDN.- 4.1 Einführung.- 4.2 Teilnehmeranschluss.- 4.3 Schnittstelle S0.- 4.3.1 Überblick.- 4.3.2 Leitungscodierung und Impulsformung.- 4.3.3 Rahmenstruktur und Rahmensynchronisation.- 4.3.4 Aktivierung, Deaktivierung und Zugriff auf den D-Kanal.- 4.3.5 Anschlusskonfiguration der Endgeräte.- 4.4 Schnittstelle Uk0.- 4.4.1 Einführung und Überblick.- 4.4.2 Leitungscodierung.- 4.4.3 Rahmenstruktur und Rahmensynchronisation.- 4.4.4 Frequenzgleichlageverfahren und Echokompensation.- 4.4.4.1 Frequenzgleichlageverfahren mit Gabelschaltung.- 4.4.4.2 Echokompensation.- 4.4.4.3 Scrambler und Descrambler.- 4.4.4.4 Blockschaltbild der Übertragung für die UK0-Schnittstelle.- 4.5 Wiederholungsfragen und Aufgaben zu Abschnitt 4.- 5 B-ISDN: SDH und ATM.- 5.1 Einführung.- 5.2 Synchrone Digitale Hierarchie (SDH).- 5.3 B-ISDN und ATM.- 5.3.1 Einführung.- 5.3.2 Protokoll-Referenzmodell.- 5.3.3 ATM-Zellen.- 5.3.4 Dienstklassen.- 5.3.5 ATM-Anpassungsschicht.- 5.3.6 Fehlersicherung für den Zellkopf und Zellgrenzenerkennung.- 5.3.6.1 Fehlersicherung.- 5.3.6.2 Zellgrenzenerkennung.- 5.4 Wiederholungsfragen und Aufgaben zu Abschnitt 5.- 6 Internet.- 6.1 Einführung.- 6.2 Internet Protocol (IP).- 6.2.1 Internet Protocol Version 4 (IPv4).- 6.2.1.1 IP-Datagramm.- 6.2.1.2 Internetadressen.- 6.2.2 Internet Protokolle für Steuerungsaufgaben.- 6.2.2.1 Internet Control Message Protocol (ICMP).- 6.2.2.2 Address Resolution Protocol (ARP).- 6.2.3 Internet Protocol Version (IPv6).- 6.3 User Datagram Protocol (UDP).- 6.4 Real-Time Transport Protocol (RTP).- 6.5 Transport Control Protocol (TCP).- 6.5.1 TCP Segment Header.- 6.5.2 TCP-Übertragung.- 6.6 Wiederholungsfragen und Aufgaben zu Abschnitt 6.- 7 Vielfachzugriff, Verkehrs- und Bedientheorie.- 7.1 Einführung.- 7.2 Ankunftsprozesse mit Exponentialverteilung.- 7.3 Vielfachzugriffsverfahren.- 7.3.1 Pure-Aloha-Vielfachzugriffsverfahren.- 7.3.2 Slotted-Aloha-Vielfachzugriffsverfahren.- 7.3.3 Aloha-Vielfachzugriffsverfahren mit Backoff.- 7.3.4 CSMA/CD ; Vielfachzugriffsverfahren.- 7.3.5 Kollisionserkennung und -auflösung.- 7.3.6 Ethernet, IEEE 802.3 Standard.- 7.3.7 Token-Verfahren.- 7.3.8 Token-Ring Standard IEEE 802.5.- 7.3.9 EEEE-802-Referenzmodell für LAN.- 7.4 Anforderungs- und Bedienprozesse, Warteschlangen.- 7.4.1 Grundbegriffe.- 7.4.2 Warte- und Verlustsystem M/M/1.- 7.4.2.1 M/M/1-Wartesystem.- 7.4.2.2 Gesetz von Little.- 7.4.2.3 M/M/1-Warte-Verlustsystem.- 7.4.3 Warte- und Verlustsystem M/M/m.- 7.4.3.1 M/M/m- Verlustsystem.- 7.4.3.2 M/M/m-Verlustsystem mit begrenzter Anzahl von Quellen.- 7.4.3.3 M/M/m-Wartesystem.- 7.4.3.4 M/M/m-w-Warte-Verlustsystem.- 7.5 Wiederholungsfragen und Aufgaben zu Abschnitt 7.- Sachwortverzeichnis.