Chemie für MTA - Latscha, Hans P.; Klein, Helmut A.; Pitz, Peter
59,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Approbationsordnungen für Ärzte und für Apotheker sehen bundesweite zentrale Prüfungen für verschiedene Abschnitte ihrer Studiengänge vor. Der Prüfungsstoff ist bekannt und wird in "Gegenstandskatalogen" präzisiert. Es handelt sich dabei um kompri mierte Zusammenfassungen des chemischen Grundwissens für diese Berufe. Eine vergleichbare Entwicklung stellt für die Ausbildung Medizinisch-Technischer Assi stenten (MTA) der Lehrinhaltskatalog des Deutschen Verbandes Technischer Assistenten der Medizin e. V. (dvta) dar. Er wurde von uns als Leitfaden für dieses Buch benutzt. Wir haben uns…mehr

Produktbeschreibung
Die Approbationsordnungen für Ärzte und für Apotheker sehen bundesweite zentrale Prüfungen für verschiedene Abschnitte ihrer Studiengänge vor. Der Prüfungsstoff ist bekannt und wird in "Gegenstandskatalogen" präzisiert. Es handelt sich dabei um kompri mierte Zusammenfassungen des chemischen Grundwissens für diese Berufe. Eine vergleichbare Entwicklung stellt für die Ausbildung Medizinisch-Technischer Assi stenten (MTA) der Lehrinhaltskatalog des Deutschen Verbandes Technischer Assistenten der Medizin e. V. (dvta) dar. Er wurde von uns als Leitfaden für dieses Buch benutzt. Wir haben uns entschlossen, ein kombiniertes Lehr-und Praktikumsbuch vorzulegen. Dies macht den Kauf mehrerer Bücher weitgehend überflüssig. Um den Lesern die Möglichkeit zu geben, sich über den Rahmen dieses Buches hinaus zu informieren, wurde die verwendete Literatur im Anhang zusammengestellt. Auf Übungsfragen zu den einzelnen Kapiteln haben wir verzichtet, da das Buch "Examens Fragen Chemie für Pharmazeuten" von LatschaJSchillingiKiein (Springer-Verlag) mit rund 600 Multiple-Choice Fragen das hier behandelte Stoffgebiet abdeckt. Für Kritik von seiten der Leser sind wir dankbar. Heidelberg, August 1983 H. P. Latscha, H. A. Klein, P. Pitz Inhaltsverzeichnis I. Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie Aufbau der Materie ...... . 1. 3 Atombau und Periodensystem . . 1.1. 3 1.1.1. Atom, Atommasse, Grammatom 3 Elementarteilchen und ihre Eigenschaften 1.1.2. (Ordnungszahl, Massenzahl, Isotope, Radioaktivität) ....... .
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 12565, 12565-5
  • 1983.
  • Seitenzahl: 468
  • Erscheinungstermin: 1. Oktober 1983
  • Deutsch
  • Abmessung: 200mm x 250mm x 30mm
  • Gewicht: 756g
  • ISBN-13: 9783540125655
  • ISBN-10: 3540125655
  • Artikelnr.: 25031846
Inhaltsangabe
I. Grundlagen der allgemeinen und anorganischen Chemie.- 1. Aufbau der Materie.- 1.1. Atombau und Periodensystem.- 1.1.1. Atom, Atommasse, Grammatom.- 1.1.2. Elementarteilchen und ihre Eigenschaften (Ordnungszahl, Massenzahl, Isotope, Radioaktivität).- 1.1.3. Aufbau des Periodensystems (Schalenbesetzung, systematische Änderung von Eigenschaften der Elemente im Periodensystem).- 1.2. Aufbau von Molekülen aus Atomen.- 1.2.1. Molekül, Molekülmasse, chemische Formeln, Berechnung von Massenanteilen der Elemente an einer Verbindung, Gramm-Molekül.- 1.2.2. Chemische Bindungen.- 1.2.2.1. Ionenbindung.- 1.2.2.2. Atombindung (Lewistheorie, Orbitaltheorie).- 1.2.2.3. Zwischenmolekulare Bindungskräfte (van der Waals-Kräfte, Wasserstoffbrückenbindung, Ionen-Dipol-Beziehung).- 1.2.2.4. Metallbindung.- 1.2.2.5. KoordinativeBindung.- 2. Gesetzmäßigkeiten chemischer Reaktionen.- 2.1. Gesetz von der Erhaltung der Masse; konstante und multiple Gewichtsproportionen; Berechnung der Massen bei chemischen Reaktionen.- 2.2. Grundbegriffe der Thermodynamik (Gesetz von der Erhaltung der Energie; endotherme, exotherme Reaktionen; Reaktionsenthalpien).- 2.3. Reaktionskinetik (Reaktionsgeschwindigkeit und ihre Temperaturabhängigkeit, Aktivierungsenergie, Katalysatoren); chemisches Gleichgewicht (Ableitung des Massenwirkungsgesetzes).- 3. Zustandsformen der Materie.- 3.1. Gase.- 3.1.1. Zustandgrößen von Gasen (Druck, Temperatur, Volumen).- 3.1.2. Gasgesetze (Boyle-Mariotte, Gay-Lussac; allgemeine Gaszustandsgleichung; Anwendung der Gasgesetze-Berechnungen).- 3.2. Flüsigkeiten Eigenschaften, Übergang vom flüssigen in den gasförmigen Zustand (Dampfdruck, Siedepunkt).- 3.3. Festkörper Eigenschaften; Phasenbegriff.- 4. Lösungen.- 4.1. Wasser und andere Lösungsmittel.- 4.2. Eigenschaften von Lösungen.- 4.3. Konzentrationsmaße von Lösungen.- 4.3.1. Massengehalt (Gewichtsprozent) Volumengehalt (Volumenprozent).- 4.3.2. Stoffmengenkonzentration (Molarität).- 4.3.3. Äquivalentkonzentration (Normalität).- 4.3.4. Molalität.- 4.3.5. Molenbruch.- 4.4. Maßanalyse und stöchiometrisches Rechnen.- 4.5. Lösevorgang und physikalische Eigenschaften von Lösungen.- 4.6. Elektrolytische Dissoziation.- 5. Reaktionstypen der anorganischen Chemie.- 5.1. Säuren-, Basen-Reaktionen.- 5.1.1. Unterschiedliche Definitionen des Säure-Base-Begriffes (Arrhenius, Bro- ensted).- 5.1.2. Wertigkeit (einer Säure und Base nach Broensted).- 5.1.3. Anwendung des Massenwertigkeitsgesetzes auf Säuren-, Basen-Dissozia- tionen.- 5.1.4. Ionenprodukt des Wassers.- 5.1.5. pH-Wert.- 5.1.6. Neutralisation, Hydrolyse, Titration.- 5.1.7. Auflösen von Salzen in Wasser, Löslichkeit von Salzen.- 5.1.8. Puffersysteme Zusammensetzung und Funktion; Henderson-Hasselbalch-Gleichung; Pufferkapazität, stöchiometrisches Rechnen.- 5.2. Reduktions-und Oxidations-Reaktionen.- 5.2.1. Definition der Begriffe Reduktion, Oxidation, Oxidationszahl.- 5.2.2. Aufstellung von Redoxgleichungen.- 5.2.3. Redoxpotential und elektrochemische Spannungsreihe.- 5.2.4. Beispiele der wichtigsten Oxidations- und Reduktionsmittel.- 6. Eigenschaften und Reaktionen der wichtigsten Elemente.- 6.1. Nichtmetalle.- 6.2 Metalle.- II. Organische Chemie.- 1. Grundlagen der organischen Chemie.- 1.1. Begriffsdefinition und allgemeine Eigenschaften organischer Verbindungen.- 1.2. Charakterisierung organischer Verbindungen.- 1.2.1. Chemische Methoden.- 1.2.2. Physikalische Methoden.- 1.2.3. Spektroskopische Methoden.- 1.3. Struktur organischer Verbindungen.- 1.3.1. Bindungstypen.- 1.3.2. Konstitution und Isomerie bei organischen Verbindungen.- 1.4. Nomenklatur organischer Verbindungen.- 2. Aliphatische, alicyclische und ungesättigte Kohlenwasserstoffe.- 2.1. Gesättigte Kohlenwasserstoffe.- 2.1.1. Offenkettige Alkane.- 2.1.2. Eigenschaften und chemische Reaktionen.- 2.2. Cyclische Alkane.- 2.3. Ungesättigte Kohlenwasserstoffe.- 2.3.1. Alkene.- 2.3.2. Alkine.- 2.3.3. Reaktionen von Olefinen.- 3. Kohlenwasserstoffe m