Gesundheit und Wirtschaftswachstum
86,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 4,24 € monatlich
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der Schutz der Gesundheit verlangt medizinischen Fortschritt und die tatsächliche Verfügbarkeit von Spitzenmedizin. Allerdings werden damit zusammenhängende Ausgabensteigerungen angesichts der Kostendämpfungsmaxime" oft als Fehlentwicklung wahrgenommen. Der Aufsatzband stellt diese Maxime interdisziplinär auf den Prüfstand. Autorinnen und Autoren aus Rechts- und Wirtschaftswissenschaft, aus Medizinethik und medizinischer und juristischer Praxis erörtern, ob Sozialrecht und medizinische Ethik die Vermeidung von Innovationshemmnissen fordern. Volkswirtschaftlichen Wachstumseffekten eines…mehr

Produktbeschreibung
Der Schutz der Gesundheit verlangt medizinischen Fortschritt und die tatsächliche Verfügbarkeit von Spitzenmedizin. Allerdings werden damit zusammenhängende Ausgabensteigerungen angesichts der Kostendämpfungsmaxime" oft als Fehlentwicklung wahrgenommen. Der Aufsatzband stellt diese Maxime interdisziplinär auf den Prüfstand. Autorinnen und Autoren aus Rechts- und Wirtschaftswissenschaft, aus Medizinethik und medizinischer und juristischer Praxis erörtern, ob Sozialrecht und medizinische Ethik die Vermeidung von Innovationshemmnissen fordern. Volkswirtschaftlichen Wachstumseffekten eines innovationsfreundlichen Gesundheitssystems wird nachgegangen, ebenso der Zahlungsbereitschaft der Versichertengemeinschaft für Innovationen und dem Stellenwert des Gutes Gesundheit" aus Sicht der Bevölkerung. Mit Blick auf die politische Durchsetzbarkeit wird diskutiert, ob eine Akzeptanz sichernde Implementation von Gesundheitsreformmaßnahmen gelingen kann.
  • Produktdetails
  • Gesundheit und Medizin im interdisziplinären Diskurs
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 12844562
  • 1. Auflage
  • Erscheinungstermin: Juli 2010
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 155mm x 12mm
  • Gewicht: 345g
  • ISBN-13: 9783642115844
  • ISBN-10: 3642115845
  • Artikelnr.: 28071166
Inhaltsangabe
Medizinisches Innovationspotenzial und Wirtschaftswachstum.- Zur Entwicklung eines kombinierten Magnetresonanz - Positronen-Emissions-Tomographie - Gerätes.- Innovationshemmnisse in der ärztlichen Praxis am Beispiel der Positronen-Emissions-Tomographie (PET).- Die Gesundheitswirtschaft - ein Wachstums- und Beschäftigungstreiber?.- Innovationshemmnisse aus rechtlicher Sicht.- Rationierungen im Leistungsrecht.- Innovationshemmnisse in der sozialgerichtlichen Praxis.- Die Programmierung ärztlichen Handelns - Evidenz, Richtlinien und Leitlinien als Rechtsproblem.- Determinanten einer proaktiven Innovationspolitik.- Medizinische Innovationen im Leistungsspektrum der Gesetzlichen Krankenversicherung.- Gesundheitsleistungen in Europa.- Möglichkeiten und Grenzen von Rationierung und Priorisierung im Gesundheitswesen.- Knappe Ressourcen und das Ethos der Heilberufe.- Technologischer Wandel in der Medizin: Wie wird er durch die Bürgerinnen und Bürger bewertet?.- Die Konsumentensicht auf Gesundheit: Ergebnisse einer explorativen empirischen Studie.- Wahrnehmung von Preisen und Kosten aus psychologischer Sicht.