59,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Für das boomende Forschungsfeld "Musik & Medien" beansprucht dieser Band einen Überblickscharakter. Er ist in die drei Bereiche Musikwirtschaft, Musik als Medieninhalt und Rezeption von Musik gegliedert. Für jeden dieser Bereiche gibt einer der enthaltenden Beiträge einen Überblick über mögliche Forschungsfragen und den Stand der bisherigen Forschung (Bsp.: Musik als Medieninhalt in den verschiedenen Gattungen). Der zweite Beitrag greift beispielhaft einen Vertiefungsbereich heraus (Bsp.: Musikjournalismus). Und der dritte Beitrag stellt eine aktuell bearbeitete Fallstudie dar (Bsp.:…mehr

Produktbeschreibung
Für das boomende Forschungsfeld "Musik & Medien" beansprucht dieser Band einen Überblickscharakter. Er ist in die drei Bereiche Musikwirtschaft, Musik als Medieninhalt und Rezeption von Musik gegliedert. Für jeden dieser Bereiche gibt einer der enthaltenden Beiträge einen Überblick über mögliche Forschungsfragen und den Stand der bisherigen Forschung (Bsp.: Musik als Medieninhalt in den verschiedenen Gattungen). Der zweite Beitrag greift beispielhaft einen Vertiefungsbereich heraus (Bsp.: Musikjournalismus). Und der dritte Beitrag stellt eine aktuell bearbeitete Fallstudie dar (Bsp.: Eurovision Song Contest). So sollen vorhandenes Wissen zusammengetragen und Desiderata benannt werden. Der Band ist themenadäquat interdisziplinär angelegt, um die denkbaren Perspektiven aus Kommunikations-, Musik- und Wirtschaftswissenschaften sowie Psychologie und Soziologie aufzuzeigen.
Dieser Band bietet einen Überblick über das Forschungsfeld "Musik und Medien". Er ist in die drei Bereiche Musikwirtschaft, Musik als Medieninhalt und Rezeption von Musik gegliedert. Die Autoren skizzieren den aktuellen Stand der Forschung und diskutieren neue Forschungsfragen. Dargestellt werden u.a. Musik als Medieninhalt in den verschiedenen Gattungen, Musikjournalismus sowie eine Fallstudie zum Eurovision Song Contest.
  • Produktdetails
  • Musik und Medien
  • Verlag: Vs Verlag Für Sozialwissenschaften
  • 2008
  • Seitenzahl: 232
  • Erscheinungstermin: 15. Januar 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 210mm x 148mm x 14mm
  • Gewicht: 344g
  • ISBN-13: 9783531152745
  • ISBN-10: 3531152742
  • Artikelnr.: 20893579
Autorenporträt
Stefan Weinacht ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Journalistik und Kommunikationsforschung der Hochschule für Musik und Theater in Hannover.
Helmut Scherer ist Direktor des Instituts für Journalistik und Kommunikationsforschung an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover.
Inhaltsangabe
Mit Beiträgen von Helmut Scherer
Stefan Weinacht
Mike Friedrichsen
Max Ringlstetter
Stephan Kaiser
Michael Becker
Uli Gleich
Ines Vogel
Gunther Reus
Irving Wolther
Holger Schramm
Dagmar Hoffmann
Raimund Vogels
Dagmar Unz
Frank Schwab
Christoph Hempel
Rezensionen
"Die Herausgeber liefern mit diesem Band einen wertvollen Beitrag für die Medien- und Kommunikationsforschung, indem sie einen grundlegenden Überblick über das erst kürzlich aufblühende Forschungsfeld Musik und Medien schaffen und mögliche Forschungsfragen aufwerfen. Besonders interessant ist hierbei die Verknüpfung verschiedener Perspektiven und wissenschaftlicher Bereiche mit der Kommunikations- und medienwirtschaft, wodurch eine facettenreiche und äußerst umfangreiche Darstellung der Forschung von Musik und Medien ermöglicht wird." MedienWirtschaft, 01/2009

"Anerkannte WissenschaftlerInnen und Praktiker addieren ihre individuellen Beiträge zu einer geglückten Zusammenschau, wie es denn um die Beziehung von Musik und Medien aktuell bestellt ist. [...] Eine Publikation, die vor allem auch in der (Musik-)Medienpädagogik ihre Anhänger und Verwender finden wird." Wildner Music News, März 2008