Pop Insights
16,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dieser Band vereint sowohl Beiträge von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern als auch von renommierten Experten und Kreativkräften aus der (Pop-)Musik- und Medienbranche, die sich mit Gegenwartsfragen zur aktuellen Medien- und Popkultur auseinandersetzen. Die musikwissenschaftlichen, musikethnologischen und kulturtheoretischen Aufsätze beleuchten den Begriff der Gegenwart aus theologischer und sprachwissenschaftlicher Sicht und wollen dazu beitragen, einen facettenreichen und interdisziplinären Austausch zum Thema zu initiieren. Mit Beiträgen u.a. von Christoph Jacke, Thomas M. Stein, Jan Hemming und Christian Höppner.…mehr

Produktbeschreibung
Dieser Band vereint sowohl Beiträge von Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern als auch von renommierten Experten und Kreativkräften aus der (Pop-)Musik- und Medienbranche, die sich mit Gegenwartsfragen zur aktuellen Medien- und Popkultur auseinandersetzen. Die musikwissenschaftlichen, musikethnologischen und kulturtheoretischen Aufsätze beleuchten den Begriff der Gegenwart aus theologischer und sprachwissenschaftlicher Sicht und wollen dazu beitragen, einen facettenreichen und interdisziplinären Austausch zum Thema zu initiieren. Mit Beiträgen u.a. von Christoph Jacke, Thomas M. Stein, Jan Hemming und Christian Höppner.
  • Produktdetails
  • Studien zur Popularmusik
  • Verlag: Transcript
  • Seitenzahl: 152
  • Erscheinungstermin: April 2007
  • Deutsch
  • Abmessung: 226mm x 152mm x 12mm
  • Gewicht: 240g
  • ISBN-13: 9783899427301
  • ISBN-10: 3899427300
  • Artikelnr.: 22623410
Autorenporträt
Thomas Krettenauer (Dr. phil., M.A.) lehrt als Professor für Musik und ihre Didaktik an der Universität Paderborn. Darüber hinaus ist er Studiengangsleiter des Studiengangs »Populäre Musik und Medien«. Seine Arbeitsschwerpunkte sind Musik und neue Medien, Geschichte und Didaktik populärer Musik, neue Vermittlungsformen historischer Musik, Filmmusik, Didaktik und Methodik der Pop/Rockmusik und Interkulturalität. Michael Ahlers (Prof.) lehrt Musikdidaktik mit dem Schwerpunkt Popularmusik an der Leuphana Universität Lüneburg. Er studierte für das Lehramt der Sekundarstufen sowie Musikwissenschaft in Paderborn und Detmold. Promotion im Jahr 2008 mit einer Arbeit zur Ergonomie von Musiksequenzer-Programmen. Seine Forschungs- und Lehrschwerpunkte liegen innerhalb der Popular Music Studies und der empirischen Musikpädagogik. Aktuelle Arbeiten fokussieren das Alter(n) in der Popmusik sowie digitale Medien innerhalb einer transdisziplinären Kreativitäts- und Improvisationsforschung.
Rezensionen
"Im Ganzen ist der Sammelband 'Pop Insights' [...] als Einstiegslektüre in das weite Feld zwischen Musik, Medien und Populärkultur zu empfehlen. Die Beiträge eröffnen dank der vielfältigen persönlichen bzw. wissenschaftlichen Hintergründe ihrer Autoren vor allem für Fachfremde inspirierende und überraschende Perspektiven." Kathrin Friedrich, MEDIENwissenschaft, 1 (2008) "[E]ine zwar sehr ausschnitthafte, dennoch aber Interesse weckende Zusammenschau aktueller Entwicklungen der Popmusik und ihrer wissenschaftlichen und künstlerischen Interpretation." merz, 5 (2008)