19,95
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Der digitale Wandel und der damit verbundene Einfluss auf alle gesellschaftlichen Lebensbereiche ist eine der bedeutendsten Veränderungen der Gegenwart. Auch die Soziale Arbeit hat sich auf ein grundlegend verändertes menschliches Zusammenleben einzustellen. Die digitale Welt hat sich zu einem neuen sozialen Raum entwickelt. In diesem suchen die Fachkräfte der Sozialen Arbeit weitgehend noch Anschlussfähigkeit und ihren Platz. Der vorliegende Band ist Lehrbuch und zugleich Ermunterung an alle Fachkräfte der Sozialen Arbeit, diese bunten digitalen Räume zu betreten und aktiv mitzugestalten.…mehr

Produktbeschreibung
Der digitale Wandel und der damit verbundene Einfluss auf alle gesellschaftlichen Lebensbereiche ist eine der bedeutendsten Veränderungen der Gegenwart. Auch die Soziale Arbeit hat sich auf ein grundlegend verändertes menschliches Zusammenleben einzustellen.
Die digitale Welt hat sich zu einem neuen sozialen Raum entwickelt. In diesem suchen die Fachkräfte der Sozialen Arbeit weitgehend noch Anschlussfähigkeit und ihren Platz. Der vorliegende Band ist Lehrbuch und zugleich Ermunterung an alle Fachkräfte der Sozialen Arbeit, diese bunten digitalen Räume zu betreten und aktiv mitzugestalten.
  • Produktdetails
  • Verlag: Beltz Juventa
  • Artikelnr. des Verlages: 443832
  • Seitenzahl: 190
  • Erscheinungstermin: 15. Mai 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 231mm x 149mm x 17mm
  • Gewicht: 316g
  • ISBN-13: 9783779938323
  • ISBN-10: 3779938324
  • Artikelnr.: 54453214
Autorenporträt
Stüwe, Gerd
Gerd Stüwe, Jg. 1950, Dr. phil., ist Professor im FB 4, Soziale Arbeit und Gesundheit der University of Applied Sciences Frankfurt.

Ermel, Nicole
Nicole Ermel, Jg. 1972, Dr. paed., seit April 2009 Fachberaterin für Schulsozialarbeit im LVR-Landesjugendamt Rheinland in Nordrhein-Westfalen.