54,99 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Florian Bachmann entwickelt Verfahren zur nutzergestützten und (teil-)automatisierten Polfigurmessung mit Allzweckdiffraktometern. Für beliebige Flächendetektoren, Wellenlängen und ein- oder mehrphasige Probenkörper formuliert er die Erzeugung von Messschemata als ein Mengenzerlegungsproblem, das die Anzahl von Messungen minimiert, aber die Abdeckung abzutastender Polsphären maximiert. Hierzu erläutert er die Beugungsgeometrie und schlägt eine Konstruktionsvorschrift für entsprechende Messraster vor. Die Verarbeitung aufgenommener Röntgenbeugungsbilder zu Polfiguren wird aus dem kinematischen…mehr

Produktbeschreibung
Florian Bachmann entwickelt Verfahren zur nutzergestützten und (teil-)automatisierten Polfigurmessung mit Allzweckdiffraktometern. Für beliebige Flächendetektoren, Wellenlängen und ein- oder mehrphasige Probenkörper formuliert er die Erzeugung von Messschemata als ein Mengenzerlegungsproblem, das die Anzahl von Messungen minimiert, aber die Abdeckung abzutastender Polsphären maximiert. Hierzu erläutert er die Beugungsgeometrie und schlägt eine Konstruktionsvorschrift für entsprechende Messraster vor. Die Verarbeitung aufgenommener Röntgenbeugungsbilder zu Polfiguren wird aus dem kinematischen Beugungsmodell abgeleitet und ein angepasstes Verfahren zur Schätzung der Orientierungsdichte besprochen. Zur Automatisierung des Messablaufes erläutert der Autor schließlich Verfahren zur Schätzung benötigter Parameter aus einer initialen Messung und diskutiert anhand von Beispielen die resultierende Optimierung der Goniometrie.
Autorenporträt
Florian Bachmann studierte Geoinformatik an der TU Bergakademie Freiberg und entwickelt derzeit Verfahren zur dreidimensionalen Rekonstruktion polykristalliner Materialien mittels Röntgenbeugungskontrasttomographie.