54,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Die Gestaltung des Übergangs zwischen Schulmathematik und Hochschulmathematik ist eine dauerhafte Herausforderung, der sich die handelnden Akteure immer wieder stellen müssen. Um damit konstruktiv umgehen zu können, werden in diesem Sammelband theoretische Überlegungen, neue didaktische Ansätze und ihre konzeptionellen Hintergründe, erprobte "best practice"-Beispiele und empirische Untersuchungen aus unterschiedlichen Perspektiven vorgestellt. Expertinnen und Experten aus den Bereichen Fachmathematik, Didaktik und Schule geben dazu Einblicke in Herausforderungen und hochschuldidaktische…mehr

Produktbeschreibung
Die Gestaltung des Übergangs zwischen Schulmathematik und Hochschulmathematik ist eine dauerhafte Herausforderung, der sich die handelnden Akteure immer wieder stellen müssen. Um damit konstruktiv umgehen zu können, werden in diesem Sammelband theoretische Überlegungen, neue didaktische Ansätze und ihre konzeptionellen Hintergründe, erprobte "best practice"-Beispiele und empirische Untersuchungen aus unterschiedlichen Perspektiven vorgestellt. Expertinnen und Experten aus den Bereichen Fachmathematik, Didaktik und Schule geben dazu Einblicke in Herausforderungen und hochschuldidaktische Konzepte. In den Blick genommen werden dabei unterschiedliche Zielgruppen: Studierende der Mathematik, des Mathematiklehramts sowie der ingenieur- und naturwissenschaftlichen Fächer mit ihren je eigenen Bedürfnissen. Die Vielzahl der Beiträge ermöglicht eine Bestandsaufnahme zum aktuellen Stand der deutschlandweiten Diskussion zur Übergangsthematik und lädt ein, gute praktische Ideen in die eigene Lehre zu übernehmen.
  • Produktdetails
  • Konzepte und Studien zur Hochschuldidaktik und Lehrerbildung Mathematik
  • Verlag: Springer Spektrum / Springer, Berlin
  • 1. Auflage
  • Erscheinungstermin: 21. November 2014
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm x 168mm x 13mm
  • Gewicht: 423g
  • ISBN-13: 9783658067267
  • ISBN-10: 3658067268
  • Artikelnr.: 41349709
Autorenporträt
BandherausgeberProf. Dr. Jürgen Roth, Institut für Mathematik, Universität Koblenz-LandauProf. Dr. Thomas Bauer, Fachbereich Mathematik und Informatik, Philipps-Universität MarburgProf. Dr. Herbert Koch, Mathematisches Institut, Universität BonnProf. Dr. Susanne Prediger, Institut für Entwicklung und Erforschung des Mathematikunterrichts, Technische Universität Dortmund
Inhaltsangabe
Das Aachener Schul-Hochschul-Projekt Impact.- Vorkurse und Mathematiktests zu Studienbeginn: Möglichkeiten und Grenzen.- Kalkülfertigkeiten an der Universität: Mängel erkennen und Konzepte für die Förderung entwickeln.- Mathematik und die "INT"-Fächer.- Begriffssysteme und Differenzlogik in der mathematischen Lehre am Studienbeginn.- Mathematisches Problemlösen und Beweisen: Entdeckendes Lernen in der Studieneingangsphase.- Das Klein-Projekt: Hochschulmathematik vor dem Hintergrund der Schulmathematik.- Entdecken und Beweisen als Teil der Einführung in die Kultur der Mathematik für Lehramtsstudierende.- Schulmathematik und Universitätsmathematik: Gegensatz oder Fortsetzung? Woran kann man sich orientieren.- Mehr Ausgewogenheit mathematischer Bewusstheit in Schule und Universität.- Aufgaben zum elementarmathematischen Schreiben in der Lehrerbildung.- Die fachlich-epistemologische Perspektive auf Mathematik als zentraler Bestandteil der Lehramtsausbildung.- Mathematischer Forschungsbezug in der Sek-II-Lehramtsausbildung.- Mathematik in Schule und Hochschule: welche Mathematik für Lehramtsstudierende.- Zur Rolle von Philosophie und Geschichte der Mathematik für die universitäre Lehrerbildung.