Theoretische Informatik - kurz gefasst - Schöning, Uwe
27,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dieses in der 5. Auflage vorliegende Standardwerk macht Studierende in kompakter Form mit den wesentlichen Grundzügen der Theoretischen Informatik vertraut. Der erste und größte Teil behandelt Formale Sprachen, Grammatiken und Automaten. Es schließt sich die Behandlung der Berechenbarkeitstheorie und der Komplexitätstheorie an. Dem Autor gelingt durch seinen verständlichen Beweisstil und viele Beispiele eine übersichtliche und im Detail gut nachvollziehbare Darstellung der Theoretischen Informatik.…mehr

Produktbeschreibung
Dieses in der 5. Auflage vorliegende Standardwerk macht Studierende in kompakter Form mit den wesentlichen Grundzügen der Theoretischen Informatik vertraut. Der erste und größte Teil behandelt Formale Sprachen, Grammatiken und Automaten. Es schließt sich die Behandlung der Berechenbarkeitstheorie und der Komplexitätstheorie an. Dem Autor gelingt durch seinen verständlichen Beweisstil und viele Beispiele eine übersichtliche und im Detail gut nachvollziehbare Darstellung der Theoretischen Informatik.
  • Produktdetails
  • HochschulTaschenbuch
  • Verlag: Springer Spektrum
  • Artikelnr. des Verlages: 12147786
  • 5. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 11. März 2008
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 151mm x 13mm
  • Gewicht: 262g
  • ISBN-13: 9783827418241
  • ISBN-10: 3827418240
  • Artikelnr.: 23312721
Autorenporträt
Prof. Dr. Uwe Schöning ist Leiter des Instituts für Theoretische Informatik der Universität Ulm. Von Prof. Schöning sind ebenfalls bei Spektrum Akademischer Verlag erschienen: "Logik für Informatiker" und "Algorithmik"
Inhaltsangabe
Einleitung.- 1 Automatentheorie und Formale Sprachen.- 1.1 Allgemeines. 1.2 Reguläre Sprachen. 1.3 Kontextfreie Sprachen. 1.4 Kontextsensitive und Typ 0-Sprachen. 1.5 Tabellarischer Überblick.- 2 Berechenbarkeitstheorie.- 2.1 Intuitiver Berechenbarkeitsbegriff und Churchsche These. 2.2 Turing-Berechenbarkeit. 2.3 LOOP-, WHILE- und GOTO-Berechenbarkeit. 2.4 Primitiv rekursive und mü-rekursive Funktionen. 2.5 Die Ackermannfunktion. 2.6 Halteproblem, Unentscheidbarkeit, Reduzierbarkeit. 2.7 Das Postsche Korrespondenzprinzip. 2.8 Unentscheidbare Grammatik-Probleme. 2.9 Der Gödelsche Satz.- 3 Komplexitätstheorie.- 3.1 Komplexitätsklassen und P-NP-Problem. 3.2 NP-Vollständigkeit. 3.3 Weitere NP-vollständige Probleme.- Anhang: Mathematische Grundlagen.- Literaturverzeichnis.- Index

1 Automatentheorie und Formale Sprachen

1.1 Allgemeines

1.2 Reguläre Sprchen

1.3 Kontextfreie Sprachen

1.4 Kontextsensitive und Typ 0-Sprachen

1.5 Tabellarischer Überblick

2 Berechenbarkeitstheorie

2.1 Intuitiver Berechenbarkeitsbegriff und Churchsche These

2.2 Turing-Berechenbarkeit

2.3 LOOP, WHILE- und GOTO-Berechenbarkeit

2.4 Primitiv rekursive und mu-rekursive Funktionen

2.5 Die Ackermannfunktion

2.6 Halteproblem, Unentscheidbarkeit, Reduzierbarkeit

2.7 Das Postsche Korrespondenzprinzip

2.8 Unentscheidbare Grammatik-Probleme

2.9 Der Gödelsche Satz

3 Komplexitätstheorie

3.1 Komplexitätsklasen und P-NP-Problem

3.2 NP-Vollständigkeit

3.3 Weitere NP-vollständige Probleme

Anhang Mathematische Grundlagen