64,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Ohne Risiko: Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2021
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Die Entwicklung technischer Produkte erfordert weit mehr als Konstruktion und Design. Value Management und Kundenanforderungen sind nur zwei Stichworte, die die komplexen Anforderungen beschreiben. Der Autor beschreibt bewährte Arbeitsmethoden der Produktentwicklung und vermittelt sie nicht als "Rezepte", sondern als eine sinnvolle Kette von Fragen und Antworten. Komplexere Methoden wie die Szenariotechnik stellt er in einer spezifischen Anwendungssituation dar. Die 3. Auflage wurde aktualisiert und um aktuelle Forschungsergebnisse ergänzt.…mehr

Produktbeschreibung
Die Entwicklung technischer Produkte erfordert weit mehr als Konstruktion und Design. Value Management und Kundenanforderungen sind nur zwei Stichworte, die die komplexen Anforderungen beschreiben. Der Autor beschreibt bewährte Arbeitsmethoden der Produktentwicklung und vermittelt sie nicht als "Rezepte", sondern als eine sinnvolle Kette von Fragen und Antworten. Komplexere Methoden wie die Szenariotechnik stellt er in einer spezifischen Anwendungssituation dar. Die 3. Auflage wurde aktualisiert und um aktuelle Forschungsergebnisse ergänzt.
  • Produktdetails
  • VDI-Buch
  • Verlag: Springer, Berlin; Vdi
  • Artikelnr. des Verlages: 12640928
  • 3., korr. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 7. September 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 241mm x 160mm x 25mm
  • Gewicht: 702g
  • ISBN-13: 9783642014222
  • ISBN-10: 3642014224
  • Artikelnr.: 26571029
Autorenporträt
Prof. Dr.-Ing. Udo Lindemann hat nach seiner Promotion viele Jahre in der Industrie gearbeitet. Konstruktionstechnik, Produktentwicklung und Geschäftsführung waren Stationen seiner Tätigkeiten in Unternehmen des Maschinenbaus, die komplexe Serienprodukte bis hin zu maschinenbaulichen Anlagen herstellen. Seit 1995 ist er für den Lehrstuhl für Produktentwicklung der TU München verantwortlich. Lehre und Forschung konzentrieren sich auf die Entwicklung von Strategien für die frühen Entwicklungsphasen, Vorgehensweisen zur Produktinnovation, Fragen des Kostenmanagements und des Rechnereinsatzes in der Produktentwicklung sowie die Berücksichtigung psychologischer und soziologischer Erkenntnisse. Die Erfassung, Analyse und Gestaltung struktureller Komplexität ergänzt die Aktivitäten ind Forschung und Lehre. Bei der Gestaltung effizienter wie auch effektiver Entwicklungsprozesse werden die einzelnen Forschungsgebiete zusammengeführt.
Inhaltsangabe
Einführung.
- Produktentwicklung.
- Vorgehensmodelle, Grundprinzipien und Methoden.
- Produkt- und Prozessplanung.
- Anforderungsklärung.
- Zielstrukturierung.
- Lösungssuche.
- Eigenschaften ermitteln.
- Entscheidung herbeiführen.
- Präventive Zielabsicherung.
- Bewältigung größerer und kleinerer Krisen.
- Was leisten Arbeitsmethoden?
- Literatur.
- Anhang.

- Einführung
- Produktentwicklung
- Vorgehensmodelle, Grundprinzipien und Methoden
- Produkt- und Prozessplanung
- Anforderungsklärung
- Zielstrukturierung
- Lösungssuche
- Eigenschaften ermitteln
- Entscheidung herbeiführen
- Präventive Zielabsicherung
- Bewältigung größerer und kleinerer Krisen
- Was leisten Arbeitsmethoden?
- Literatur
- Anhang
-
Rezensionen
Aus den Rezensionen zur 3. Auflage:

"Produktentwicklung ist ein komplexer und ganzheitlicher Prozess. Ihn beschreibt Lindemann quasi chronologisch anhand der üblichen Stationen, beginnend mit der Formulierung eines Zieles über das Strukturieren von Problemen und Krisenbewältigung bis zum Absichern der Zielerreichung. Sein methodischer Zugang sind dabei durchweg abgesicherte Verfahren. Der Leser soll nicht einfach ein Beispiel nachvollziehen, sondern die Kompetenz erlangen, selbstständig und flexibel Arbeitsprozesse zu strukturieren ..." (Hans Jürgensen, in: Buchkatolog.de, 02/July/2009)