Friedrich Engels / Karl Marx: Briefwechsel Oktober 1864 bis Dezember 1865 - Marx, Karl;Engels, Friedrich Marx, Karl;Engels, Friedrich
199,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 3-5 Tagen
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

die Marx-Engels-Gesamtausgabe ist die historisch-kritische Edition sämtlicher Veröffentlichungen, nachgelassenen Manuskripte und Entwürfe sowie der Korrespondenz von Karl Marx und Friedrich Engels. Zu den bereits bekannten Schriften, Artikeln und Briefen - erstmals auch der an sie gerichteten Briefe - kommen eine Reihe bisher unveröffentlichter bzw. neu entdeckter Arbeiten hinzu. Durch Autorenschaftsanalysen konnte die Urheberschaft von Marx oder Engels an zahlreichen Texten neu bestimmt werden. Die Textwiedergabe erfolgt auf Grundlage der Handschriften und autorisierten Drucke. Unvollendete…mehr

Produktbeschreibung
die Marx-Engels-Gesamtausgabe ist die historisch-kritische Edition sämtlicher Veröffentlichungen, nachgelassenen Manuskripte und Entwürfe sowie der Korrespondenz von Karl Marx und Friedrich Engels. Zu den bereits bekannten Schriften, Artikeln und Briefen - erstmals auch der an sie gerichteten Briefe - kommen eine Reihe bisher unveröffentlichter bzw. neu entdeckter Arbeiten hinzu. Durch Autorenschaftsanalysen konnte die Urheberschaft von Marx oder Engels an zahlreichen Texten neu bestimmt werden. Die Textwiedergabe erfolgt auf Grundlage der Handschriften und autorisierten Drucke. Unvollendete Manuskripte werden in jenem Bearbeitungsstadium dargeboten, in dem die Autoren sie hinterlassen haben. Die MEGA dokumentiert die Werkentwicklung von der ersten Gedankenskizze bis zur Fassung letzter Hand mit Hilfe moderner Editionsmethoden. Die einzelnen Werke werden im Text-Band nach der Handschrift oder dem Erstdruck vollständig wiedergegeben. Die wissenschaftliche Kommentierung erfolgt in einem separaten Apparat-Band. Seit 1998 erscheint die MEGA im Akademie Verlag, über den auch die in den Jahren 1975 bis 1993 im Dietz-Verlag, Berlin, veröffentlichten Bände zu beziehen sind.
  • Produktdetails
  • Verlag: Akademie Verlag; Dietz, Berlin; De Gruyter
  • Seitenzahl: 1464
  • Erscheinungstermin: 23. Oktober 2002
  • Deutsch, Englisch, Französisch
  • Abmessung: 246mm x 165mm x 89mm
  • Gewicht: 2674g
  • ISBN-13: 9783050036755
  • ISBN-10: 3050036753
  • Artikelnr.: 13991804
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur Süddeutsche Zeitung-Rezension

Der nun erschienene Band 13 der Abteilung Briefwechsel der Marx-Engels-Gesamtausgabe bietet nach Einschätzung von Rezensent Gert Lange Gelegenheit, die Internationalisierung des Schriftverkehrs der Arbeiterbewegung zu verfolgen. Der Band dokumentiert laut Lange, wie es Marx gelang, die Vertreter der unterschiedlichsten politischen Richtungen zumindest für einige Jahre auf ein sozialistisches Programm zu einen. Ein Umstand, den Lange "erstaunlich" nennt. Wie er ausführt, war Marx der Meinung, die 1864 in London gegründete Internationalen Arbeiterassoziation, die später als Erste Internationale bezeichnete wurde, solle Arbeiterorganisationen verschiedenen Charakters offen stehen. "Marx wirkte integrierend", erklärt Lange, "diese Fähigkeit des ansonsten oft als spröde, nach Außen verschlossen dargestellten Denkers erschließt sich allein über den Briefwechsel."

© Perlentaucher Medien GmbH