Lutherbibel revidiert 2017 - Jubiläumsausgabe
25,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Die Bibel in der Übersetzung nach Martin Luther: exklusive Schmuckausgabe
Die Lutherbibel zählt bis heute zu den wichtigsten Bibelübersetzungen und wird weltweit von Protestanten verwendet. Die zum 500-jährigen Reformationsjubiläum erschienene Schmuckausgabe der Bibel enthält den komplett durchgesehenen Bi-beltext und 64 informative Sonderseiten zum Thema Martin Luther als Mensch, Re-formator und Bibelübersetzer. Ergänzt wird der Info-Teil durch die Vorreden Luthers zu den biblischen Büchern und die Hintergrundinformationen zu den Revisionen der Lutherübersetzung von 1546-2017.
- Die
…mehr

Produktbeschreibung
Die Bibel in der Übersetzung nach Martin Luther: exklusive Schmuckausgabe

Die Lutherbibel zählt bis heute zu den wichtigsten Bibelübersetzungen und wird weltweit von Protestanten verwendet. Die zum 500-jährigen Reformationsjubiläum erschienene Schmuckausgabe der Bibel enthält den komplett durchgesehenen Bi-beltext und 64 informative Sonderseiten zum Thema Martin Luther als Mensch, Re-formator und Bibelübersetzer. Ergänzt wird der Info-Teil durch die Vorreden Luthers zu den biblischen Büchern und die Hintergrundinformationen zu den Revisionen der Lutherübersetzung von 1546-2017.

- Die komplette Bibel in der Übersetzung Martin Luthers: Altes und Neues Testa-ment mit Apokryphen
  • Produktdetails
  • Verlag: Deutsche Bibelgesellschaft
  • Artikelnr. des Verlages: 3305
  • Seitenzahl: 1536
  • Erscheinungstermin: 19. Oktober 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 228mm x 156mm x 43mm
  • Gewicht: 1027g
  • ISBN-13: 9783438033055
  • ISBN-10: 3438033054
  • Artikelnr.: 44136193
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur FR-Rezension

Dirk Pilz stellt die neue, pünktlich zum Reformationstag erscheinende Bibel vor, ein Bestseller, wie Pilz prophezeit. Das Ziel der Macher der revidierten Ausgabe, einen Text zu schaffen, der jedem seinen Gott hörbar macht, scheint Pilz mit Tausenden Änderungen durchaus erreicht worden zu sein. Den konsequenten Rückgriff auf den hebräischen und griechischen Urtext, um Ungenauigkeiten und Fehler zu tilgen und zwischen wissenschaftlicher Korrektheit, sprachlicher Gestalt und Theologie zu einem Ergebnis zu kommen, das vertraut und verlässlich ist, findet Pilz sinnvoll. Den Luther-Sound kann er vernehmen. Fehl am Platz findet er die dem Bibeltext vorangestellte Luther-Biografie, zumal sie Luther-Klischees fortschreibe.

© Perlentaucher Medien GmbH