14,50 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Konrad Endler gilt als eine der skurrilsten Figuren der Berliner Lesebühnenszene. Seine Stories haben einen Hang zum Surrealen und Grotesken und sie sind kurz, bizarr und deutlich. Die Überzeichnung des alltäglichen Wahnsinns erzeugt immer wieder Albernheiten und Absurditäten. Zwischen komisch-traurigen Beziehungsgeschichten und überdrehten Nachrichten und Verkehrsmeldungen sind es vor allem die verschiedenen Rollen, in denen Endler schreibt und spricht, die Männer von Jetzt einzigartig machen. Seine Protagonisten sind Biertrinker, Besserwisser und liebenswerte Verlierer.…mehr

Produktbeschreibung
Konrad Endler gilt als eine der skurrilsten Figuren der Berliner Lesebühnenszene. Seine Stories haben einen Hang zum Surrealen und Grotesken und sie sind kurz, bizarr und deutlich.
Die Überzeichnung des alltäglichen Wahnsinns erzeugt immer wieder Albernheiten und Absurditäten. Zwischen komisch-traurigen Beziehungsgeschichten und überdrehten Nachrichten und Verkehrsmeldungen sind es vor allem die verschiedenen Rollen, in denen Endler schreibt und spricht, die Männer von Jetzt einzigartig machen. Seine Protagonisten sind Biertrinker, Besserwisser und liebenswerte Verlierer.
  • Produktdetails
  • Edition Mundwerk
  • Verlag: Periplaneta
  • 1 Aufl.
  • Seitenzahl: 148
  • Erscheinungstermin: Oktober 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 194mm x 136mm x 20mm
  • Gewicht: 217g
  • ISBN-13: 9783943876581
  • ISBN-10: 3943876586
  • Artikelnr.: 36622236
Autorenporträt
Konrad Endler, Jahrgang 1971, ist Träger des Sportabzeichens in Bronze. Nach seiner Maurerlehre arbeitete er mehr als ein Jahrzehnt auf Baustellen und in Fabriken, bis er sich entschied, Schriftsteller zu werden. Er ist Mitglied der legendären Berliner Lesebühne "Die Surfpoeten", sowie der Potsdamer "Texte im Untergrund". Er erstellte unzählige Radiofeatures für die "Show Royale" auf Radio Eins. Nebenher macht er Punkrock, elektronische Musik und veröffentlichte seit Anfang der 90er Jahre mehrere Langspielplatten.