Die Gewebe des Menschen und der Säugetiere - Krstic, Radivoj V.
129,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
Bequeme Ratenzahlung möglich!
ab 6,34 € monatlich
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

In der vorliegenden 2. Auflage dieses erfolgreichen Atlas wurden nach kritischer Durchsicht und Analayse Fehler korrigiert, einige Texte zur Beseitigung von Unklarheiten geändert und mehrere Bildtafeln vervollständigt oder neu gezeichnet, um mit den jüngsten Forschungsergebnissen auf dem Gebiet der Histologie Schritt zu halten. Die Literatur- angaben wurden ebenfalls umfassend aktualisiert.…mehr

Produktbeschreibung
In der vorliegenden 2. Auflage dieses erfolgreichen Atlas wurden nach kritischer Durchsicht und Analayse Fehler korrigiert, einige Texte zur Beseitigung von Unklarheiten geändert und mehrere Bildtafeln vervollständigt oder neu gezeichnet, um mit den jüngsten Forschungsergebnissen auf dem Gebiet der Histologie Schritt zu halten. Die Literatur- angaben wurden ebenfalls umfassend aktualisiert.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • 2., korr. u. aktualis. Aufl.
  • Seitenzahl: 420
  • Erscheinungstermin: 12. August 1988
  • Deutsch
  • Abmessung: 236mm x 159mm x 28mm
  • Gewicht: 631g
  • ISBN-13: 9783540190073
  • ISBN-10: 3540190074
  • Artikelnr.: 01480476
Inhaltsangabe
'I. Einleitung.- Herkunft der Gewebe.- Differenzierung. Geschlossener und weitmaschiger Zellverband.- Vier Gewebegruppen.- Wachstum, Regeneration, Hyperplasie, Hypertrophie, Atrophie, Involution, Degeneration und Nekrose.- Metaplasie.- Transplantation, Implantation und Explantation.- II. Epithelgewebe.- Oberflächenepithelien.- Einteilung der Oberflächenepithelien.- Lokalisation verschiedener Oberflächenepithelien.- Einschichtiges Plattenepithel.- Einschichtiges isoprimatisches (kubisches) Epithel.- Einschichtiges hochprismatisches (zylindrisches) Epithel.- Zweireihiges prismatisches Epithel.- Mehrreihiges prismatisches Epithel.- Übergangsepithel.- Mehrschichtiges prismatisches Epithel.- Mehrschichtiges unverhorntes Plattenepithel.- Mehrschichtiges verhorntes Plattenepithel (Epidermis).- Sezernierende Oberflächenepithelien Amnionepithel.- Gefäßhaltiges sezernierendes Epithel.- Atypische Epithelien.- Schmelzorgan.- Thymus.- Formwandel der Epithelzellen.- Funktionen der Oberflächenepithelien.- Drüsenepithelien.- Exokrine Drüsen.- Entwicklung der exokrinen und endokrinen Drüsen.- Einteilung der exokrinen Drüsen.- Form der exokrinen Drüsen.- Einzellige Drüse.- Endoepitheliale mehrzellige Drüse.- Tubulöse Drüse.- Tubulo-acinöse Drüse.- Apokrine tubulo-alveoläre Drüse.- Holokrine alveoläre Drüse.- Schema einer zusammengesetzten tubulo-acinösen Drüse.- Endokrine Drüsen.- Regeneration und Transplantation von Epithelgewebe.- III. Binde- und Stützgewebe.- Herkunft der Binde- und Stützgewebe.- Einteilung der Binde- und Stützgewebe.- Mesenchym.- Gallertiges Bindegewebe.- Reticuläres Bindegewebe.- Weißes Fettgewebe.- Weiße Fettzelle.- Braunes Fettgewebe.- Braune Fettzelle.- Lockeres faseriges Bindegewebe.- Fixe Zellen: Fibroblast und Fibrocyt.- Geformte und ungeformte Intercellularsubstanzen.- Freie Zellen Histiocyt.- Reticulo-endotheliales System (RES) oder Reticulo-histiocytäres System (RHS).- Mastocyt.- Lymphocyten.- Monocyt.- Plasmocyt.- Eosinophiler Granulocyt.- Sonderformen.- Pigmentgewebe.- Pigmentzelle.- "Zelliges" oder spinocelluläres Bindegewebe.- Netzförmiges Bindegewebe.- Ungeformtes straffes faseriges Bindegewebe.- Geformtes straffes faseriges Bindegewebe Sehne.- Aponeurose.- Elastische Bänder.- Knorpelgewebe Hyaliner Knorpel.- Elastischer Knorpel.- Chondrocyt.- Faserknorpel.- Chordagewebe.- Knochengewebe Direkte (desmaie) Ossifikation 91.- Osteoblasten.- Indirekte (chondrale) Ossifikation.- Knochenumbau.- Bau des Knochens.- Osteocyten.- Osteoclasten.- Regeneration des Knochens.- Dentin und Zahnzement.- Transplantationsmöglichkeiten von Binde- und Stützgeweben.- Transplantatabstoßung. Rolle der freien Bindegewebszellen.- IV. Muskelgewebe.- Drei Arten des Muskelgewebes.- Glatte Muskulatur. Vorkommen.- Glatte Muskelzellen.- Hypothetisches Modell des Kontraktionsmechanismus der glatten Muskelzellen.- Myoepithelzellen.- Skeletmuskulatur Histogenese der Skeletmuskulatur.- Aufbau eines Muskels.- Aufbau eines Primärbündels.- Weiße Muskelfaser und Satellitenzelle.- Rote Muskelfaser.- Aufbau einer Muskelfaser.- Schema einer erschlafften und einer kontrahierten Myofibrille.- Mitwirkung von Actin- und Myosinfilamenten.- Verbindung der Skeletmuskelfaser mit der Sehne.- Regeneration der Skeletmuskelfaser.- Herzmuskulatur Lichtoptisches Aussehen.- Herzmuskelfasern.- Elektronenmikroskopisches Aussehen.- Herzmuskelzelle.- Vascularisation, Nekrose, Transplantation.- Reizleitungssystem.- Purkinje-Faser.- Zelle des Reizleitungssystems.- V. Nervengewebe.- Zentralnervensystem.- Entwicklung des Neuralrohres und der Neuralleiste.- Abkömmlinge aus Neuralrohr und Neuralleiste.- Zentrales und peripheres Nervensystem.- Beziehung zwischen Nerven- und Gliazellen im zentralen und peripheren Nervensystem.- Glia des Zentralnervensystems Ependymzellen.- Astrocyten.- Membrana gliae limitans superficialis et perivascularis.- Blut-Hirn-Schranke (BHS).- Oligodendrocy