Van Gogh - Field, D M
14,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Wer oder was war dieser verkannte Künstler, verrückt, radikal oder genial? Neben ausführlichen Hintergrundinformationen zu seinem Dasein werden hier eine Menge seiner Werke gezeigt, die er in seinem kurzen, aber unglaublich produktiven Leben geschaffen hat. Zu Lebzeiten konnte er fast keines dieser Werke verkaufen und heute birgt bereits eine mittelmäßige Skizze ein Vermögen.
Vincent van Gogh ist das Paradebeispiel des bedauernswerten Künstlers, der von seinen Zeitgenossen missachtet wird, als Unbekannter stirbt und erst viel später zu großem Ruhm gelangt. Den höchsten Preis, der jemals auf
…mehr

Produktbeschreibung
Wer oder was war dieser verkannte Künstler, verrückt, radikal oder genial? Neben ausführlichen Hintergrundinformationen zu seinem Dasein werden hier eine Menge seiner Werke gezeigt, die er in seinem kurzen, aber unglaublich produktiven Leben geschaffen hat. Zu Lebzeiten konnte er fast keines dieser Werke verkaufen und heute birgt bereits eine mittelmäßige Skizze ein Vermögen.
Vincent van Gogh ist das Paradebeispiel des bedauernswerten Künstlers, der von seinen Zeitgenossen missachtet wird, als Unbekannter stirbt und erst viel später zu großem Ruhm gelangt. Den höchsten Preis, der jemals auf einer Auktion für ein einzelnes Gemälde bezahlt wurde, erzielte ein Werk von van Gogh.
Aber so ganz stimmt dieses Bild über ihn nicht. Noch zu seinen Lebzeiten gab es erste Anzeichen einer breiten Anerkennung. Und hätte er ein Alter von vielleicht siebzig Jahren erreicht, dann wäre er sicherlich als berühmter und reicher Mann gestorben.
Viele kennen van Gogh nur als den wahnsinnigen, wilden Mann, der sich sein eigenes Ohr abschnitt (genau genommen war es nur ein Stück vom Ohr) und der demnach nur instinktiv große Kunst schuf. Dem ist nicht so. Er war nicht ständig geistesgestört, sondern litt nur an gelegentlichen Anfällen. Vincent van Gogh arbeitete mehrere Jahre als Kunsthändler und war ein großer Kunstkenner. Seine mitreißenden, aussdrucksstarken Bilder malte erin vollem Bewusstsein seiner künstlerischen Ambitionen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Edition Xxl
  • Artikelnr. des Verlages: 2626075, 330
  • Seitenzahl: 416
  • Erscheinungstermin: 17. Oktober 2019
  • Deutsch
  • Abmessung: 292mm x 222mm x 35mm
  • Gewicht: 2290g
  • ISBN-13: 9783897363304
  • ISBN-10: 3897363305
  • Artikelnr.: 14613891
Autorenporträt
Das Buch thematisiert die Idee des Gartens, seine vielfältigen Ausformungen in den verschiedenen Epochen und seine Bedeutung für den Einzelnen wie für soziale Gruppen. Die Beiträge vermitteln kenntnisreich und fachlich fundiert, wie die Gärten Ostwestfalen-Lippes als Teil einer regionalen Kultur, die sich über Jahrhunderte weiter entwickelt hat, verstanden werden. Fachleute finden in den fundierten Texten und dem umfangreichen Anmerkungsteil eine Fundgrube für ihre Arbeit. Ursula Kellner (Stadt und Grün 5, 2001)
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Kindheit im Pfarrhaus
Unter Minderjährigen
Ausbildung
Antwerpen
Paris
Arles
Gaugin
Saint Remy de Provence
Auvers sur Oise
Epilog
Chronologische Liste der Arbeiten