Monet - Sagner, Karin
19,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Nachdruck / -produktion erscheint vorauss. Februar 2021
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Claude Monets Garten in Giverny und seine Umgebung stellen die Inspirationsquelle für seine Landschaftsbilder dar. Diese machten ihn zu einem der wichtigsten Maler des Impressionismus. Unterhaltsam und informativ verbindet die Autorin Leben und Schaffen des Künstlers und gewährt Einblick in seine letzte Schaffensphase. Die Bildbetrachtungen werden durch Briefauszüge des Malers und Fotografien von Haus und Garten ergänzt, die zu einem eigenen Giverny-Besuch einladen.…mehr

Produktbeschreibung
Claude Monets Garten in Giverny und seine Umgebung stellen die Inspirationsquelle für seine Landschaftsbilder dar. Diese machten ihn zu einem der wichtigsten Maler des Impressionismus. Unterhaltsam und informativ verbindet die Autorin Leben und Schaffen des Künstlers und gewährt Einblick in seine letzte Schaffensphase. Die Bildbetrachtungen werden durch Briefauszüge des Malers und Fotografien von Haus und Garten ergänzt, die zu einem eigenen Giverny-Besuch einladen.
  • Produktdetails
  • ArtEdition
  • Verlag: Bookspot
  • Seitenzahl: 131
  • Erscheinungstermin: Februar 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 254mm x 179mm x 12mm
  • Gewicht: 428g
  • ISBN-13: 9783937357737
  • ISBN-10: 3937357734
  • Artikelnr.: 36418096
Autorenporträt
Karin Sagner hat Kunstgeschichte und Germanistik in München sowie in Paris studiert und über Claude Monet promoviert. Zunächst als wissenschaftliche Mitarbeiterin an den Bayerischen Staatsgemäldesammlungen in München tätig; arbeitet die international renommierte Kunstexpertin heute als freie Autorin und Kuratorin. Über ihr Spezialgebiet, die französische und deutsche Kunst des 19. und 20. Jahrhunderts, hat sie mehrere international erfolgreiche Bücher publiziert, darunter den Bestseller 'Claude Monet. Ein Fest für die Augen'. Ihre Ausstellungen u.a. zu "Monet und die Moderne" (2002 München) oder "Die Eroberung der Straße. Von Monet bis Grosz" (2006 Frankfurt) waren erfolgreiche Höhepunkte im Ausstellungswesen.