Liebe, Kriege, Festlichkeiten
48,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Eine Geschichte durch Bilder zu erzählen, hat in der japanischen Kultur eine mehr als tausend Jahre zurückreichende Tradition. Solche narrativen Bilder schöpfen aus buddhistischen Texten und klassischer japanischer Literatur und Lyrik ebenso wie aus Theaterszenen. Verweise und Anspielungen auf Heldenepen, Sagen und romantische Erzählungen fanden durch exquisite Objekte aus Kunst und Handwerk Verbreitung und wurden im kollektiven Bewusstsein fest verankert. Über die Jahrhunderte entstand eine vielschichtige und reichhaltige Bildsprache und ein faszinierender multimedialer Erzählraum, der…mehr

Produktbeschreibung
Eine Geschichte durch Bilder zu erzählen, hat in der japanischen Kultur eine mehr als tausend Jahre zurückreichende Tradition. Solche narrativen Bilder schöpfen aus buddhistischen Texten und klassischer japanischer Literatur und Lyrik ebenso wie aus Theaterszenen. Verweise und Anspielungen auf Heldenepen, Sagen und romantische Erzählungen fanden durch exquisite Objekte aus Kunst und Handwerk Verbreitung und wurden im kollektiven Bewusstsein fest verankert. Über die Jahrhunderte entstand eine vielschichtige und reichhaltige Bildsprache und ein faszinierender multimedialer Erzählraum, der Kunstgenuss mit Interdisziplinarität verband und in den Alltag eingebunden war.Dieses Buch bietet den bislang umfassendsten Überblick zur narrativen Kunst Japans vom 13. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Mehr als einhundert Malereien, Farbholzschnitte, Holzschnittbücher sowie geschmückte Lackgegenstände, Keramiken, Seidenroben und Metallobjekte illustrieren diese facettenreiche, farbenfrohe und unendlich fantasievolle Bilderwelt. Texte ausgewiesener Expertinnen und Experten bieten tieferen Einblick in einen besonders faszinierenden Teil der Kultur Japans.
  • Produktdetails
  • Verlag: Scheidegger & Spiess
  • Artikelnr. des Verlages: 03942023
  • Seitenzahl: 366
  • Erscheinungstermin: 9. September 2021
  • Deutsch
  • Abmessung: 286mm x 238mm x 37mm
  • Gewicht: 1937g
  • ISBN-13: 9783039420230
  • ISBN-10: 3039420232
  • Artikelnr.: 61972384
Autorenporträt
Khanh Trinh ist seit 2015 Kuratorin für japanische Kunst am Museum Rietberg in Zürich. Davor war sie als Kuratorin und Dozentin für japanische Kunstgeschichte in Berlin (Museum für Ostasiatische Kunst, 1997-2004), Tokyo (Waseda University, 2006/07) und Sydney (Art Gallery of New South Wales, 2007-2015) tätig.