Psychologie der Märchen
27,99
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Dieses Buch bringt zwei Dinge zusammen, die Menschen faszinieren: Märchen und Psychologie. Ein Autorenteam rund um den bekannten Sozialpsychologen Dieter Frey analysiert berühmte Märchen aus Sicht der wissenschaftlichen Psychologie: Märchen befassen sich seit jeher mit zentralen Fragen und Schwierigkeiten des menschlichen Lebens und der Entwicklung - wie auch die Psychologie! Aber kommen beide heute auch zu den gleichen Schlüssen? Stimmt die "Moral von der Geschicht'" jedes Mal auch aus wissenschaftlicher Perspektive? 41 Märchenklassiker - jeweils nochmal kurz zusammengefasst - wollen in…mehr

Produktbeschreibung
Dieses Buch bringt zwei Dinge zusammen, die Menschen faszinieren: Märchen und Psychologie. Ein Autorenteam rund um den bekannten Sozialpsychologen Dieter Frey analysiert berühmte Märchen aus Sicht der wissenschaftlichen Psychologie: Märchen befassen sich seit jeher mit zentralen Fragen und Schwierigkeiten des menschlichen Lebens und der Entwicklung - wie auch die Psychologie! Aber kommen beide heute auch zu den gleichen Schlüssen? Stimmt die "Moral von der Geschicht'" jedes Mal auch aus wissenschaftlicher Perspektive? 41 Märchenklassiker - jeweils nochmal kurz zusammengefasst - wollen in diesem Buch neu entdeckt und verstanden werden. Erfahren Sie, welche Lektionen wir auch heute noch von Hans im Glück, Schneewittchen, Rumpelstilzchen und all den anderen für unsere Lebensgestaltung, Führung und Erziehung lernen können. Ein spannendes Lesebuch - für Märchenfreunde, Eltern, Erzieher/-innen, Studierende der Psychologie, Sozial- und Geisteswissenschaften und alle, die sich von Psychologie faszinieren lassen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-662-53667-4
  • 1. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 15. März 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 238mm x 167mm x 22mm
  • Gewicht: 682g
  • ISBN-13: 9783662536674
  • ISBN-10: 3662536676
  • Artikelnr.: 47079663
Autorenporträt
Dieter Frey ist Professor für Sozialpsychologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München. Er ist Autor bzw. Herausgeber zahlreicher Fachpublikationen und Mitglied der Bayerischen Akademie der Wissenschaften sowie Deutscher Psychologie-Preisträger. Von 2003 bis 2013 war er Akademischer Leiter der Bayerischen Elite-Akademie und seit 2006 ist er Leiter des LMU-Center for Leadership and People Management.
Inhaltsangabe
Vorbemerkung: An wen richtet sich dieses Buch und wie kann man es nutzen?- Einführung: Worin liegt die Faszination der Märchen und Psychologie?- Des Kaisers neue Kleider.- Von den drei Groschen.- Die Sterntaler.- Die Prinzessin auf der Erbse.- Blaubart.- Rapunzel.- Schneewittchen.- Rotkäppchen.- Vom Fischer und seiner Frau.- Rumpelstilzchen.- Schneeweißchen und Rosenrot .- Hänsel und Gretel.- Von einem, der auszog, das Fürchten zu lernen.- Der Hase und der Igel.- Tischlein deck dich, Esel streck dich, Knüppel aus dem Sack.- Das Märchen von den drei Brüdern.- Der Fischer und der Dschinn.- Der Wolf und die sieben jungen Geißlein.- Das kleine Mädchen mit den Schwefelhölzern.- Väterchen Frost.- Dr. Allwissend.- Bremer Stadtmusikanten.- Die drei Glückskinder.- Das Rübchen.- Hans im Glück.- Die Spinne und die Weisheit.- Der Teufel mit den drei goldenen Haaren.- Aschenputtel.- Der Arme und der Reiche.- Die Schneekönigin.- Die Lebenszeit.- Frau Holle.- Der alte Großvater und der Enkel.- Die drei kleinen Schweinchen.- Der kleine Muck.- Dornröschen.- Der Jäger, der seine Frauen ungleich behandelte.- König Drosselbart.- Der gestiefelte Kater.- Es ist wirklich wahr.- Ali Baba und die vierzig Räuber.- Nachwort: Märchen sind Chancen für eine bessere Welt.
Rezensionen
“... Mit dem Ziel, eine breite Leserschaft anzusprechen, wurden insgesamt 41 Märchen individuell einer psychologischen Analyse und Reflexion unterzogen, deren Ergebnisse in verständlicher Sprache, auf unterhaltsame Weise und ergänzt um Zeichnungen in dem Buch dem Leser ein vielfältiges Lesevergnügen anbieten. Genutzt werden kann das Buch sowohl von schwerpunktmäßig an Märchen als auch an Psychologie Interessierten, von Laien oder Studierenden, von Eltern, Großeltern, Erziehern oder auch Schulkindern ...” (Sandra Fuchs, in: Psychologie FoxBlog, sanfuchs1979.wordpress.com, 27. März 2017)

“… Ein spannendes Buch mit durchaus überraschenden Interpretationen für all diejenigen, die hinter die Kulissen der heilen Märchenwelt blicken möchten.” (Das PTA Magazin, Heft 9, 2017)