Der große deutsche Sagenschatz, 6 Audio-CDs - Bechstein, Ludwig; Brüder Grimm
Zur Bildergalerie
22,45 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
11 °P sammeln
    Audio CD

Die SCHÖNSTEN deutschsprachigen SAGEN in einem Hörbuch
Aus den Tagen, als Geschichten noch abends am Feuer erzählt wurden, stammen die Sagen, die bevölkert sind von Riesen und Zwergen, Rittern und Königen, Teufeln, Zauberern und Wassernixen, hier klingt der Ton vergangener Jahrhunderte - geheimnisvoll, spannend und zeitlos.
(6 CDs, Laufzeit: 7h 36)
…mehr

Produktbeschreibung
Die SCHÖNSTEN deutschsprachigen SAGEN in einem Hörbuch

Aus den Tagen, als Geschichten noch abends am Feuer erzählt wurden, stammen die Sagen, die bevölkert sind von Riesen und Zwergen, Rittern und Königen, Teufeln, Zauberern und Wassernixen, hier klingt der Ton vergangener Jahrhunderte - geheimnisvoll, spannend und zeitlos.

(6 CDs, Laufzeit: 7h 36)

  • Produktdetails
  • Verlag: Dhv Der Hörverlag
  • Anzahl: 6 Audio CDs
  • Gesamtlaufzeit: 456 Min.
  • Erscheinungstermin: 18. November 2011
  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-13: 9783867177412
  • Artikelnr.: 33866361
Autorenporträt
Bechstein, Ludwig§Ludwig Bechstein wurde am 24. November 1801 als unehelicher Sohn in Weimar geboren. Er absolvierte zunächst eine Apothekerlehre in Arnstadt, bevor der Herzogs von Sachsen-Meiningen auf den jungen Schriftsteller aufmerksam wurde und ihm ein Stipendium zum Studium von Geschichte, Philosophie und Literatur in Leipzig und München ermöglichte. Ab 1831 arbeitete Bechstein als Bibliothekar, später als Archivar in Meiningen. Bekannt wurde er vor allem durch seine Märchen- und Sagensammlungen sowie durch Balladen und historische Romane. Am 14. Mai 1860 starb Ludwig Bechstein in Meiningen.
Trackliste
CD 1
1Die Erfindung der Solinger Klingen00:00:35
2Die Erfindung der Solinger Klingen00:07:05
3Der Freischütz vom Jägerstein00:03:27
4Der Münsterbau, die Wolfstüre und der Daumen des Teufels zu Aachen00:07:07
5Der Dombaumeister zu Köln00:12:30
6Der fliegende Holländer00:04:04
7Das Geisterschiff00:03:39
8Der Schimmelreiter00:02:08
9Der Reiter und der Bodensee00:03:23
10Frau Holla und der treue Eckart00:01:30
11Der getreue Eckart00:02:55
12Frau Holle00:06:08
13Erlkönig00:01:57
14König Watzmann00:04:33
15Die alte Urschel00:03:25
16Burkart Keller von Yburg00:03:54
17Jungfer Eli00:03:31
18Albrecht von Zimmern im Geisterschloss00:04:26
CD 2
1Doktor Faust und Doktor Faust in Auerbachs Keller00:00:05
2Doktor Faust und Doktor Faust in Auerbachs Keller00:05:37
3Theophrastus Paracelsus in Salzburg00:09:56
4Die Krabat-Sage00:14:28
5Albertus Magnus00:05:34
6Der Golem00:04:39
7Der Golem00:02:33
8Der Wartburger Krieg00:06:45
9Der Hexensabbath auf dem Brocken00:03:32
10Hexenritt00:05:12
11Die rote Ilse von Parchim00:04:16
12Der Werwolf00:04:11
13Die Kinder von Hameln00:08:31
14Der Mäuseturm00:06:52
CD 3
1Das Riesenspielzeug00:00:06
2Das Riesenspielzeug00:02:24
3Rübezahl00:07:17
4Die Rosstrappe im Harz00:03:38
5Riese Heimo und Riese Thyrse00:04:31
6Wieland der Schmied00:07:42
7Die drei Geschichten vom Rosengarten. Das Alpenglühen - König Laurin - Dietrichs Ausgang00:13:10
8Riesen und Zwerge00:05:56
9Unterirdische im Lindenberg00:04:07
10Das Venedigermännlein und der Hirtenknabe00:03:09
11Heinz Hütlein00:10:12
12Die Heinzelmännchen00:04:51
13Die Heinzelmännchen zu Köln00:03:59
14Der Kaiser und der geizige Bauer00:05:57
Rezensionen
"Es gilt nun also, dieses sagenhafte Hörbuch zu empfehlen, unbedingt. (...) Wer das Hörbuch komplett durchhört, alle sechs CDs, 456 Minuten lang, der absolviert einen Kompaktkurs deutscher Kulturgeschichte."

Perlentaucher-Notiz zur Süddeutsche Zeitung-Rezension

Eine ganz wunderbare Auswahl deutscher Sagen hat Rezensent Jens Bisky auf diesem Hörbuch entdeckt. In den zahlreichen Sagen sind dem Rezensenten nicht nur Luftgeister begegnet, sondern auch alte Bekannte, wie etwa Heines "Loreley" oder Goethes "Erlkönig", die unter die Auswahl von Sagen gemischt wurden. Der Kritiker lobt die Entscheidung des Verlags, die nach Motivkomplexen wie "Zauberer und Hexen" oder "Zwerge und Riesen" geordneten Sagen als "poetisches Rohmaterial" zu präsentieren. Die meist schlichte Erzählform der Sagen werde dabei von den Sprechern mehr als ausgeglichen, meint der Rezensent, der hier mit viel Vergnügen etwa der rauen Stimme Katharina Thalbachs, der "dramatischen Kraft" Rolf Boysens oder dem spannungsvollen Vortrag Ulrich Noethens lauscht. Auch für die stichwortartigen Erläuterungen ist Bisky dankbar, den CD-Programmzettel, der auf die Angabe von Textquellen verzichtet, findet er hingegen etwas "ärmlich".

© Perlentaucher Medien GmbH
"Mystisch und sagenhaft vorgetragen unter anderem von Ulrich Noethen und Anna Thalbach." Hörzu