89,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Versandfertig in 2-4 Wochen
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Heines Lyrik im Spiegel der Komposition. Als einer der meistvertonten Dichter des 19. Jahrhunderts inspirierte Heine Schubert, Mendelssohn Bartholdy, Meyerbeer, Schumann, Liszt und viele andere zu bedeutenden Lied-Kompositionen. Besonders die Mehrdeutigkeit der Gedichte Heines hat die Komponisten zu den unterschiedlichsten Interpretationsansätzen angeregt. Eine Analyse aus musik- und literaturwissenschaftlicher Perspektive.…mehr

Produktbeschreibung
Heines Lyrik im Spiegel der Komposition. Als einer der meistvertonten Dichter des 19. Jahrhunderts inspirierte Heine Schubert, Mendelssohn Bartholdy, Meyerbeer, Schumann, Liszt und viele andere zu bedeutenden Lied-Kompositionen. Besonders die Mehrdeutigkeit der Gedichte Heines hat die Komponisten zu den unterschiedlichsten Interpretationsansätzen angeregt. Eine Analyse aus musik- und literaturwissenschaftlicher Perspektive.
  • Produktdetails
  • Heine-Studien
  • Verlag: J.B. Metzler
  • Seitenzahl: 692
  • Erscheinungstermin: 11. Mai 2006
  • Deutsch
  • Abmessung: 235mm x 155mm x 36mm
  • Gewicht: 1104g
  • ISBN-13: 9783476021496
  • ISBN-10: 3476021491
  • Artikelnr.: 20749937
Autorenporträt
Sonja Gesse-Harm, studierte Musikwissenschaft sowie Deutsche Sprache und Literatur, Promotion mit der vorliegenden Arbeit im Fach Musikwissenschaft, Marburg
Rezensionen
"Er war ein entschlossener Aufklärer und ein unheilbarer Romantiker - lebenslang fand das produktive Dauergespräch dieser zwei Seelen in einer Heine-Brust statt. Die 'Zerrissenheit' wirkt noch heute in den Titeln der Sekundärliteratur nach: Wenn etwa Sonja Gesse-Harm in einer umfangreichen Studie über Heine im Kunstlied des 19. Jahrhunderts diese Grundspannung auf die Formel 'Zwischen Ironie und Sentiment' bringt." (börsenblatt)

"Eine gediegene, Material akkumulierende Studie." (Buchhändler heute)