4,00
versandkostenfrei*

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Inzwischen gibt es bei Reclam zehn Bände mit "Max und Moritz" in fremden Sprachen. Der italienische Band erscheint nun mit einer neuen, zeitgemäßen Übersetzung. Sie stammt von der Dolmetscherin und Übersetzerin Elena Corti-Ploj, die seit 1969 in Deutschland lebt und mit beiden Sprachen bestens vertraut ist.…mehr

Produktbeschreibung
Inzwischen gibt es bei Reclam zehn Bände mit "Max und Moritz" in fremden Sprachen. Der italienische Band erscheint nun mit einer neuen, zeitgemäßen Übersetzung. Sie stammt von der Dolmetscherin und Übersetzerin Elena Corti-Ploj, die seit 1969 in Deutschland lebt und mit beiden Sprachen bestens vertraut ist.
  • Produktdetails
  • Reclam Universal-Bibliothek Nr.18758
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • Seitenzahl: 77
  • Erscheinungstermin: 1. Oktober 2012
  • Deutsch, Italienisch
  • Abmessung: 147mm x 95mm x 7mm
  • Gewicht: 50g
  • ISBN-13: 9783150187586
  • ISBN-10: 3150187583
  • Artikelnr.: 35706985
Autorenporträt
Wilhelm Busch, 15. 04. 1832 Wiedensahl bei Hannover - 9.01.1908 Mechtshausen bei Seesen. Er brach das 1847 in Hannover begonnene Maschinenbaustudium 1851 ab und schrieb sich stattdessen an der Düsseldorfer Kunstakademie ein. 1852 - 53 setzte er das Studium in Antwerpen fort, 1854 wechselte er nach München. Hier blieb er bis 1868; 1869 bis 1872 wohnte er in Frankfurt a. M., danach in Wiedensahl, bis er 1898 zu seinem Neffen nach Mechtshausen zog. Er konnte sich als Maler nicht durchsetzen, aber als Zeichner und Karikaturist. Mit "Max und Moritz' (1865) begann die Zeit der Bildergeschichten. Wilhelm Busch machte sich auch als Lyriker einen Namen.