28,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

In Marion Tauschwitz' Standardwerk fließen ihre weltweiten Recherchen aus bis dahin unbekannten Quellen sowie aus mehr als tausend Briefen ein. Sie kommt zu u berraschenden neuen Erkenntnissen u ber Leben und Persönlichkeit Domins, ihre literarische Bedeutung und den männerdominierten Literaturbetrieb. Besonders ergreifend schildert sie Hilde Domins unkonventionelle und äußerst konfliktreiche Ehe mit dem Kunsthistoriker Erwin Walter Palm und wie sich in diesem 56 Jahre währenden geistig stimulierenden, aber auch quälenden "Lebensgespräch" Hilde Domins Kreativität freisetzte.…mehr

Produktbeschreibung
In Marion Tauschwitz' Standardwerk fließen ihre weltweiten Recherchen aus bis dahin unbekannten Quellen sowie aus mehr als tausend Briefen ein. Sie kommt zu u berraschenden neuen Erkenntnissen u ber Leben und Persönlichkeit Domins, ihre literarische Bedeutung und den männerdominierten Literaturbetrieb. Besonders ergreifend schildert sie Hilde Domins unkonventionelle und äußerst konfliktreiche Ehe mit dem Kunsthistoriker Erwin Walter Palm und wie sich in diesem 56 Jahre währenden geistig stimulierenden, aber auch quälenden "Lebensgespräch" Hilde Domins Kreativität freisetzte.
  • Produktdetails
  • Verlag: Zu Klampen Verlag
  • Neuaufl.
  • Seitenzahl: 605
  • Erscheinungstermin: 17. August 2015
  • Deutsch
  • Abmessung: 203mm x 120mm x 53mm
  • Gewicht: 810g
  • ISBN-13: 9783866745162
  • ISBN-10: 3866745168
  • Artikelnr.: 42701947
Autorenporträt
Marion Tauschwitz, Jahrgang 1953, studierte Germanistik und Anglistik in Heidelberg. Vor ihrer Schriftsteller-Tätigkeit arbeitete sie als Gymnasiallehrerin und Dozentin. Tauschwitz war engste Vertraute und Mitarbeiterin der Lyrikerin Hilde Domin (1909-2006), deren viel beachtete Biografie 'Hilde Domin. Dass ich sein kann, wie ich bin' sie zu deren einhundertstem Geburtstag vorlegte. Marion Tauschwitz lebt und arbeitet in Heidelberg und veröffentlichte 2014 bei zu Klampen 'Selma Merbaum - Ich habe keine Zeit gehabt zuende zu schreiben'. Marion Tauschwitz im Internet: http://www.marion-tauschwitz.de
Rezensionen
"Die Biografie von Marion Tauschwitz ... erzählt von einem schwer errungenen Lebenswerk - und einer großen Liebe." Frankfurter Allgemeine Zeitung