Cantar de Mio Cid / Das Lied von Mio Cid
11,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Das "Lied von Mio Cid", eines der frühesten Werke der spanischen Literatur, um 1200 entstanden (el Cid ist der Herr , arabisch sidi), erzählt von der Verbannung des Helden, Rodrigo Díaz, durch König Alfons VI. von Kastilien, von seiner Eroberung Valencias, der Versöhnung mit dem König, der Ehe seiner Töchter mit den Infanten von Carrión, der Schändung der Frauen durch ihre Ehemänner und dem Gerichtsverfahren, das der Held gegen sie einleitet. Die zweisprachige Ausgabe bietet einen zuverlässigen Text auf Basis der 2011 erschienenen neuen spanischen Edition von Alberto Montaner, eine genaue…mehr

Produktbeschreibung
Das "Lied von Mio Cid", eines der frühesten Werke der spanischen Literatur, um 1200 entstanden (el Cid ist der Herr , arabisch sidi), erzählt von der Verbannung des Helden, Rodrigo Díaz, durch König Alfons VI. von Kastilien, von seiner Eroberung Valencias, der Versöhnung mit dem König, der Ehe seiner Töchter mit den Infanten von Carrión, der Schändung der Frauen durch ihre Ehemänner und dem Gerichtsverfahren, das der Held gegen sie einleitet. Die zweisprachige Ausgabe bietet einen zuverlässigen Text auf Basis der 2011 erschienenen neuen spanischen Edition von Alberto Montaner, eine genaue Übersetzung, einen kritischen Apparat und einen Kommentar. Sie wird damit zur maßgeblichen Ausgabe für alle Studierenden des Spanischen werden.
  • Produktdetails
  • Reclam Universal-Bibliothek Nr.18988
  • Verlag: Reclam, Ditzingen
  • Seitenzahl: 501
  • Erscheinungstermin: 1. Juni 2013
  • Deutsch, Spanisch
  • Abmessung: 147mm x 95mm x 25mm
  • Gewicht: 228g
  • ISBN-13: 9783150189887
  • ISBN-10: 3150189888
  • Artikelnr.: 36868892
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:
Vorbemerkung
Cantar de Mio Cid Das Lied von Mio Cid
Cantar primero Erster Gesang
Cantar segundo Zweiter Gesang
Cantar tercero Dritter Gesang
Anhang
Die Handschrift. Die Edition. Die Übersetzung
Kommentar
Verzeichnis der Abkürzungen
Literaturverzeichnis
Nachwort