4,49 €
Statt 6,95 €****
4,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
4,49 €
Statt 6,95 €****
4,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 6,95 €****
4,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 6,95 €****
4,49 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub

So lange ein Mensch ein Buch schreibt, kann er nicht unglücklich sein. (Jean Paul · 1763-1825) Seien sie unbesorgt, mit der Beendigung dieses Werkes verließ mich das Glück nicht, denn ein neues ist in Vorbereitung. Es ist aber hohe Zeit, jetzt, wo das Jahr sich seinem Ende neigt, frische Gedanken vorzulegen. Eine Aktie an der Rettung der Welt rechne ich mir deswegen nicht an, möchte jedoch diverse An- und Einsichten zur Diskussion weiterreichen. Nicht alles Mitgeteilte ist eindeutig als Aphorismus zu bezeichnen, darum der erneute Parallelverweis auf Gedanken und Splitter. Die Moderne lebt von…mehr

  • Geräte: eReader
  • mit Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.1MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
So lange ein Mensch ein Buch schreibt, kann er nicht unglücklich sein. (Jean Paul · 1763-1825) Seien sie unbesorgt, mit der Beendigung dieses Werkes verließ mich das Glück nicht, denn ein neues ist in Vorbereitung. Es ist aber hohe Zeit, jetzt, wo das Jahr sich seinem Ende neigt, frische Gedanken vorzulegen. Eine Aktie an der Rettung der Welt rechne ich mir deswegen nicht an, möchte jedoch diverse An- und Einsichten zur Diskussion weiterreichen. Nicht alles Mitgeteilte ist eindeutig als Aphorismus zu bezeichnen, darum der erneute Parallelverweis auf Gedanken und Splitter. Die Moderne lebt von der Kurzlebigkeit der Impulse und Gleiches trifft auf deren Inhalte zu. Dennoch sollten wir optimistisch nach vorn schauen unter kritischer Betrachtung der zugänglichen Geschehnisse und Informationen. Da ein Band - wie der vorliegende - ohnehin nicht wie ein Roman lesbar ist, entschloss ich mich, auf eine Aufschlüsselung nach Themen dauerhaft zu verzichten, auch, um dem Publikum die persönliche Wertung von Aussagen selbst zu überlassen. Mit Sicherheit existiert noch eine riesige Anzahl gangbarer Wege und weit mehr theoretisch Überdenkbares. Der letzte Aphorismus wird also vermutlich nie geschrieben. (Andree Amelang · Stützerbach, Dezember 2019)

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Nach einer Erkrankung 2007 begann Andree Amelang mit dem Schreiben und hat sich schnell auf die Prosagattung Aphorismus festgelegt: zu Recht gilt er heute als ausgewiesener Experte derartiger Gedankenakrobatik. Andree Amelang lebt und arbeitet in Stützerbach (Thüringen).