5,99 €
5,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
5,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
5,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
5,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: ePub


In seinene Gedichten geht es Matthias Politycki ums Erfinden und Nachahmen, das spielerische Entwerfen von Welt-Bildern und Bilder-Welten, um Illusionszauber, Kulisse und Inszenierung. Zugleich aber hören wir den Autor im Soufflierkasten die Stichwörter rufen und werden unsanft aus dem Bild, dem Traum, dem schönen Schein geworfen - um, staunender noch, die handwerkliche Gediegenheit, das Gemachte der Illusion zu bewundern. Skepsis gegen die Verführungen der Sprache und Lust an der sprachlichen Verführung sind für Politycki eins, und in den Gedichten kommen sie auf hinterhältige Weise…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 2MB
Produktbeschreibung
In seinene Gedichten geht es Matthias Politycki ums Erfinden und Nachahmen, das spielerische Entwerfen von Welt-Bildern und Bilder-Welten, um Illusionszauber, Kulisse und Inszenierung. Zugleich aber hören wir den Autor im Soufflierkasten die Stichwörter rufen und werden unsanft aus dem Bild, dem Traum, dem schönen Schein geworfen - um, staunender noch, die handwerkliche Gediegenheit, das Gemachte der Illusion zu bewundern. Skepsis gegen die Verführungen der Sprache und Lust an der sprachlichen Verführung sind für Politycki eins, und in den Gedichten kommen sie auf hinterhältige Weise einträchtig daher wie das doppelte Lottchen: zum Verwechseln ähnlich. So phantasievoll, doppelbödig und spielerisch ist in der deutschsprachigen Poesie selten gefragt worden: Sind's Gedichte oder ist's das Leben selber?

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, HR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Hoffmann und Campe Verlag
  • Seitenzahl: 47
  • Erscheinungstermin: 22.07.2013
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783455810110
  • Artikelnr.: 39137557
Autorenporträt
Matthias Politycki schreibt, seitdem er 16 ist und wurde schon mit seinem opulenten Romandebüt als "Formfex im Sprachfels" (Die Welt) gefeiert. Sein Werk besteht heute aus über 30 Büchern, darunter mehrere Romane, Erzähl- und Gedichtbände sowie vielbeachtete Sachbücher und Reisereportagen. Er gilt als großer Stilist und ist einer der vielseitigsten Schriftsteller der deutschen Gegenwartsliteratur. Sein Weiberroman, eine Hommage an die siebziger und achtziger Jahre, ist eines der zentralen Werke der literarischen Postmoderne; als "einer der schönsten Schelmenromane unserer Zeit" (Radio Bremen) wurde seine Kreuzfahrtsatire In 180 Tagen um die Welt zum Bestseller. Sieben Jahre nach seinem als "wahrer Monolith" (Stern) gerühmten Roman Samarkand Samarkand erscheint 2020 ein neuer großer Roman, für den er um ein Haar in Afrika gestorben wäre. Gerettet hat ihn die Liebe einer Frau.