5,99 €
Statt 10,00 €**
5,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
5,99 €
Statt 10,00 €**
5,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 10,00 €**
5,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 10,00 €**
5,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub

Dieses Buch enthält Lyrik, genauer Gedichte in klassischem Gewand. Sie sind also formal eher streng, sowohl in Reim als auch Rhythmus. Sie geizen nicht mit Wortspielen, sind meistens humorvoll, selbst bei ernsten Themen und überwiegend nachdenkenswert. Zuweilen zeigen sich bei zweitem und drittem Lesen weitere Aspekte. Dass der Leser bei dem ein oder andren Gedicht an Busch, Erhardt, Gernhardt, Hüsch oder Morgenstern erinnert wird, ist kein Zufall. Sie gehören zu den lyrischen Lieblingen des Autors.

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.82MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Dieses Buch enthält Lyrik, genauer Gedichte in klassischem Gewand. Sie sind also formal eher streng, sowohl in Reim als auch Rhythmus. Sie geizen nicht mit Wortspielen, sind meistens humorvoll, selbst bei ernsten Themen und überwiegend nachdenkenswert. Zuweilen zeigen sich bei zweitem und drittem Lesen weitere Aspekte. Dass der Leser bei dem ein oder andren Gedicht an Busch, Erhardt, Gernhardt, Hüsch oder Morgenstern erinnert wird, ist kein Zufall. Sie gehören zu den lyrischen Lieblingen des Autors.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Uli Wollgarten wurde 1963 in Aachen geboren. Erste lyrische Gehversuche begannen anlassbezogen wie z.B. als Urlaubsgrüße auf Postkarten und Beiwerk zu Geschenken. Diese Verbindung löste sich nach und nach auf. Seine Erstveröffentlichung "Gefangene Gedanken" erschien im Frühjahr des Jahres 2012. Bereits in ihm stellte er das Spiel mit Sprache und Wortspielereien unter der selbst gewählten formalen Strenge humorvoll unter Beweis.