0,99 €
0,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
0,99 €
0,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
0,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
0,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub


"Auf der Suche nach der Sucht", ist die Zusammenfassung eines Vortrags, den der Autor in seiner Funktion als Dozent für Suchtaufklärung gehalten hat. Der Text ist größtenteils in Interviewform geschrieben und beschäftigt sich mit den Fragen der teilnehmenden Gäste. Dabei wird besonders auf einschlägige Vorurteile, die bei dem Thema Sucht immer wieder an die Oberfläche dringen, eingegangen.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 0.12MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
"Auf der Suche nach der Sucht", ist die Zusammenfassung eines Vortrags, den der Autor in seiner Funktion als Dozent für Suchtaufklärung gehalten hat. Der Text ist größtenteils in Interviewform geschrieben und beschäftigt sich mit den Fragen der teilnehmenden Gäste. Dabei wird besonders auf einschlägige Vorurteile, die bei dem Thema Sucht immer wieder an die Oberfläche dringen, eingegangen.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Books on Demand
  • Seitenzahl: 22
  • Erscheinungstermin: 6. November 2015
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783738655506
  • Artikelnr.: 44011742
Autorenporträt
Steffen Flügler wurde am 27.02.1966 in Mannheim geboren. Von seinem 12. bis 29. Lebensjahr war er alkohol- und drogenabhängig. Nach erfolgreichem Entzug arbeitete der Autor als Verkäufer und sieben Jahre als gewerbliche Führungskraft in der Logistikbranche. Während dieser Zeit war er auch in mehreren Bereichen der Musik- und Filmszene aktiv. Nach einem 30-monatigen Studium erhielt er im November 2008 die Zulassung zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie und schrieb im gleichen Jahr sein erstes Buch "Treppe in die Dunkelheit- Eine Suchtgeschichte". Seit 2009 arbeitet Steffen Flügler als Dozent im Bereich der Suchtaufklärung und hält Vorträge an Schulen, Universitäten, in Betrieben und bei öffentlichen Veranstaltungen. Zudem ist er als Heilpraktiker für Psychotherapie in einer Praxisgemeinschaft tätig. Nach der Veröffentlichung einer Kurzgeschichte und mehreren Artikeln, erschien 2012 sein zweites Buch "Der Anti-Streber".