Geschichte der Philosophie Bd. 3: Die Philosophie der Antike 3: Stoa, Epikureismus und Skepsis (eBook, PDF) - Hossenfelder, Malte
Statt 24,95 €**
18,99 €

inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
9 °P sammeln

  • Format: PDF


In der vierzehnbändigen Reihe Geschichte der Philosophie, herausgegeben von Wolfgang Röd, stellen namhafte Philosophiehistoriker die Entwicklung des abendländischen Denkens durch alle Epochen bis zur Gegenwart einführend und allgemeinverständlich dar. Aus dem Inhalt von Band III: Grundzüge der hellenistischen Philosophie – Die Stoa: Hauptvertreter der alten Stoa, Ethik, Logik, Physik, die spätere Stoa – Der Epikureismus: Hauptvertreter, Ethik, Kanonik, Physik – Die Pyrrhonische Skepsis: Hauptvertreter, die ethische Grundlage der Skepsis, die Form der Skepsis, das praktische Verhalten des…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 25.03MB
Produktbeschreibung
In der vierzehnbändigen Reihe Geschichte der Philosophie, herausgegeben von Wolfgang Röd, stellen namhafte Philosophiehistoriker die Entwicklung des abendländischen Denkens durch alle Epochen bis zur Gegenwart einführend und allgemeinverständlich dar. Aus dem Inhalt von Band III: Grundzüge der hellenistischen Philosophie – Die Stoa: Hauptvertreter der alten Stoa, Ethik, Logik, Physik, die spätere Stoa – Der Epikureismus: Hauptvertreter, Ethik, Kanonik, Physik – Die Pyrrhonische Skepsis: Hauptvertreter, die ethische Grundlage der Skepsis, die Form der Skepsis, das praktische Verhalten des Pyrrhoneers – Die übrigen Schulen: Kynismus, Peripatos, Alte Akademie, Neue Akademie

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, R, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, HR, LR, LT, L, M, NL, PL, P, SK, SLO, S, GB ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: C.H.Beck
  • Seitenzahl: 254
  • Erscheinungstermin: 03.02.2017
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783406703447
  • Artikelnr.: 47541884
Autorenporträt
Malte Hossenfelder (1935–2011) war Professor für Philosophie an der Universität Graz.