55,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Gebundenes Buch

Die deutsche Predigt des Mittelalters, der Artus- und Gralsepik und der Minnesang gehören ebenso wie Thomas Mann und das Musiktheater zu Volker Mertens Schwerpunkten. In welchen Sparten seine Forschungsergebnisse fruchtbar gemacht werden und wie sie ihre Wirkung entfalten, zeigen die Beiträge dieses Bandes. Sie geben so einen fachgeschichtlichen Einblick, der die Frage nach der Geschichtlichkeit und Dauerhaftigkeit literaturwissenschaftlicher Erkenntnisse aufwirft und die Anbindung wissenschaftlicher Arbeit an konkrete Lebenszusammenhänge erkennbar werden lässt. Der Band entstand aus Anlass…mehr

Produktbeschreibung
Die deutsche Predigt des Mittelalters, der Artus- und Gralsepik und der Minnesang gehören ebenso wie Thomas Mann und das Musiktheater zu Volker Mertens Schwerpunkten. In welchen Sparten seine Forschungsergebnisse fruchtbar gemacht werden und wie sie ihre Wirkung entfalten, zeigen die Beiträge dieses Bandes. Sie geben so einen fachgeschichtlichen Einblick, der die Frage nach der Geschichtlichkeit und Dauerhaftigkeit literaturwissenschaftlicher Erkenntnisse aufwirft und die Anbindung wissenschaftlicher Arbeit an konkrete Lebenszusammenhänge erkennbar werden lässt. Der Band entstand aus Anlass von Volker Mertens 75. Geburtstag.
Enthalten sind Beiträge von Monika Costard, Markus Greulich, Volker Honemann und Gunhild Roth, Jacob Klingner, Britta-Juliane Kruse, Kai Luehrs-Kaiser, Marie-Sophie Masse, Hasmik Melkonyan, Matthias Meyer, Ronald Perlwitz, Bastian Schlüter, Kristýna Solomon, Carmen Stange, Antje Thumser und Julia Zimmermann sowie ein Schriftenverzeichnis von Anne-Beate Riecke.
  • Produktdetails
  • Verlag: V&R unipress
  • Artikelnr. des Verlages: 1009950
  • Seitenzahl: 289
  • Erscheinungstermin: 4. Oktober 2012
  • Deutsch
  • Abmessung: 245mm x 170mm x 33mm
  • Gewicht: 626g
  • ISBN-13: 9783847100355
  • ISBN-10: 3847100351
  • Artikelnr.: 36610651
Autorenporträt
Costard, Monika§Dr. Monika Costard, geb. 1964, wurde im Jahr 2006 mit einer Arbeit über 'Spätmittelalterliche Frauenfrömmigkeit am Niederrhein' promoviert. Sie arbeitete mit am 'Repertorium der ungedruckten deutschsprachigen Predigten des Mittelalters' und am 'Wörterbuch der mittelhochdeutschen Urkundensprache'.