Gotthold Ephraim Lessing (eBook, PDF) - Vollhardt, Friedrich
-20%
23,99
Bisher 29,90**
23,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Bisher 29,90**
23,99
Alle Preise in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
Bisher 29,90**
-20%
23,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

Preis in Euro, inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
Bisher 29,90**
-20%
23,99
Preis in Euro, inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Gebundenes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Dieser Band bietet eineaktuelle Gesamtdarstellung vonLessings Werk, die eine Bestandsaufnahmeder Forschung liefert,neue Akzente setzt und ein Bild derEpoche zeichnet. Gotthold Ephraim Lessing gilt als mustergültigerVertreter der deutschen Aufklärung,der nicht nur für sein Toleranzdenken berühmt ist,sondern auch für seine Unbestechlichkeit als Kritikerund die sprachliche Eleganz seiner Schriften.Dieses Bild wird Lessing aber nur zu einem Teilgerecht. Denn über die bekannten Texte hinaushat er mit einer Vielzahl literarischer Formenexperimentiert und Beiträge zu ganz unterschiedlichenDisziplinen…mehr

  • Geräte: PC
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 11.03MB
Produktbeschreibung
Dieser Band bietet eineaktuelle Gesamtdarstellung vonLessings Werk, die eine Bestandsaufnahmeder Forschung liefert,neue Akzente setzt und ein Bild derEpoche zeichnet. Gotthold Ephraim Lessing gilt als mustergültigerVertreter der deutschen Aufklärung,der nicht nur für sein Toleranzdenken berühmt ist,sondern auch für seine Unbestechlichkeit als Kritikerund die sprachliche Eleganz seiner Schriften.Dieses Bild wird Lessing aber nur zu einem Teilgerecht. Denn über die bekannten Texte hinaushat er mit einer Vielzahl literarischer Formenexperimentiert und Beiträge zu ganz unterschiedlichenDisziplinen hinterlassen. Zudem ist seinWerdegang von Zufällen und Brüchen geprägt,die dem Idealbild des Aufklärers zu widersprechenscheinen. Die vorliegende Gesamtdarstellung beschreibtLessings Werk im Zusammenhang der Epoche,blickt auf die Forschung und präsentiert den Autorals einen überraschend unabhängigen Intellektuellen,dem an der Selbstaufklärung der Vernunft gelegenwar. Die Monographie beleuchtet die Handlungsräumedes Schriftstellers und folgt ihm in die aktuellenDebatten der Zeit, um Konstellationen im literarischenLeben des 18. Jahrhunderts sichtbar zu machen.Unter den Stichworten Natur und Recht, Aufklärungund Religion sowie Individualität und Autorschaftzeigt diese Neudeutung, dass Lessings Denken mehrmit dem Späthumanismus der Zeit um 1700 alsmit dem Subjekt- und Freiheitsbegriff der WeimarerKlassik teilt, auf den es gleichwohl vorausweist.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in BG, B, A, EW, DK, CZ, D, CY, H, GR, GB, F, FIN, E, LT, I, IRL, NL, M, L, LR, S, R, P, PL, SK, SLO ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Wallstein Verlag
  • Seitenzahl: 490
  • Erscheinungstermin: 17.09.2018
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783835342804
  • Artikelnr.: 53838974
Autorenporträt
Friedrich Vollhardt ist Professor für Deutsche Philologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München.