6,99 €
6,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
6,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
Als Download kaufen
6,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Abo Download
9,90 € / Monat*
*Abopreis beinhaltet vier eBooks, die aus der tolino select Titelauswahl im Abo geladen werden können.

inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Einmalig pro Kunde einen Monat kostenlos testen (danach 9,90 € pro Monat), jeden Monat 4 aus 40 Titeln wählen, monatlich kündbar.

Mehr zum tolino select eBook-Abo
Jetzt verschenken
6,99 €
inkl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln

  • Format: PDF


Die Geschichte der deutschen Literatur im Zeichen und als Teil der europäischen Aufklärung ist ein komplexer Prozess. Er beginnt historisch und systematisch mit der Rechtfertigung der Literatur als Forum rationalen Denkens und führt - im Zuge wachsender Kritik an der Dominanz einer abstrakten Rationalität - über eine fortschreitende Aufwertung der Kunst schließlich zum Begriff ihrer Autonomie. Michael Hofmann hat diesem Prozess der Entfaltung aufklärerischen Denkens in allen Formen der Literatur nachgespürt und ihn mit sicherem Blick für das Wesentliche nachgezeichnet.…mehr

Produktbeschreibung
Die Geschichte der deutschen Literatur im Zeichen und als Teil der europäischen Aufklärung ist ein komplexer Prozess. Er beginnt historisch und systematisch mit der Rechtfertigung der Literatur als Forum rationalen Denkens und führt - im Zuge wachsender Kritik an der Dominanz einer abstrakten Rationalität - über eine fortschreitende Aufwertung der Kunst schließlich zum Begriff ihrer Autonomie. Michael Hofmann hat diesem Prozess der Entfaltung aufklärerischen Denkens in allen Formen der Literatur nachgespürt und ihn mit sicherem Blick für das Wesentliche nachgezeichnet.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GB, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

  • Produktdetails
  • Verlag: Reclam Verlag
  • Seitenzahl: 278
  • Erscheinungstermin: 30.06.2015
  • Deutsch
  • ISBN-13: 9783159504902
  • Artikelnr.: 43169750
Autorenporträt
Beise, Arnd
Arnd Beise ist assoziierter Professor für Germanistische Literaturwissenschaft und Literaturgeschichte am Departement für Sprachen & Literaturen der Universität Fribourg.

Singh, Sikander
Dr. Sikander Singh ist Leiter des Literaturarchivs Saar-Lor-Lux-Elsass der Universität des Saarlandes und Privatdozent für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität des Saarlandes.

Greif, Stefan
Stefan Greif studierte Germanistik, evangelischen Theologie und Philosophie an der Universität Siegen. Er war Hochschuldozent im Fach Neuere deutsche Literatur und Allgemeine Literaturwissenschaft an der Universität Paderborn und hatte Lehrstuhlvertretungen in Paderborn und an der Universität Flensburg. Seit 2007 ist er Professor für Neuere deutsche Literaturwissenschaft an der Universität Kassel.

Hofmann, Michael
Prof. Dr. Michael Hofmann lehrt Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik an der Universität Paderborn. lehrt Neuere deutsche Literaturwissenschaft und Literaturdidaktik an der Universität Paderborn.