25,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Lyrik ist seit Jahrzehnten ein Brennspiegel der deutschsprachigen Literatur. Alle Richtungen, Moden und Paradigmenwechsel nach dem Zweiten Weltkrieg sind ihr deutlich eingeschrieben. Die Lyrik hat Prophezeiungen ihres nahen Endes ebenso mühelos überwunden wie Debatten über den "Tod des Subjekts". Und doch war und ist das 'Gedicht' seit 1945 eher ein provisorischer, keineswegs selbstverständlicher Begriff, der die unterschiedlichsten Poetik-Entwürfe hervorbrachte. Hermann Korte (re-)konstruiert fünf Jahrzehnte einer Lyrik-Geschichte, die von 1945 bis über die Schwelle des 21. Jahrhunderts…mehr

Produktbeschreibung
Die Lyrik ist seit Jahrzehnten ein Brennspiegel der deutschsprachigen Literatur. Alle Richtungen, Moden und Paradigmenwechsel nach dem Zweiten Weltkrieg sind ihr deutlich eingeschrieben. Die Lyrik hat Prophezeiungen ihres nahen Endes ebenso mühelos überwunden wie Debatten über den "Tod des Subjekts". Und doch war und ist das 'Gedicht' seit 1945 eher ein provisorischer, keineswegs selbstverständlicher Begriff, der die unterschiedlichsten Poetik-Entwürfe hervorbrachte.
Hermann Korte (re-)konstruiert fünf Jahrzehnte einer Lyrik-Geschichte, die von 1945 bis über die Schwelle des 21. Jahrhunderts reicht und zu den komplexesten, aber auch spannendsten Phasen der deutschsprachigen Literatur gehört. Das Buch ist eine Einführung für alle, die sich einen Überblick über die Lyrik der Nachkriegszeit und der Gegenwart verschaffen wollen, und enthält ausführliche Bibliographien zum weiteren Selbststudium.
  • Produktdetails
  • Lehrbuch
  • Verlag: J.B. Metzler
  • 2. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 1. Oktober 2004
  • Deutsch
  • Abmessung: 231mm x 159mm x 27mm
  • Gewicht: 587g
  • ISBN-13: 9783476018908
  • ISBN-10: 3476018903
  • Artikelnr.: 03794172
Autorenporträt
Hermann Korte, Professor für Didaktik der deutschen Sprache und Literatur, Universität Siegen
Rezensionen
Dieses Buch bietet eine Darstellung "Deutschsprachige Lyrik seit 1945" und ist höchst aktuell. Eine gesamtdeutsche Perspektive ist dabei selbstverständlich. Das Buch spiegelt auf seine Weise auch deutsche Nachkriegs- und Gegenwartsgeschichte und ermöglicht durch die verständliche Darstellung und die angegebene Quellen- und Sekundärliteratur die eigenständige Weiterarbeit... lehrerbibliothek.de