Christ lag in Todesbanden / Kantate Nr.4 e-Moll, Klavierauszug - Bach, Johann Sebastian
9,20 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Verlängertes Rückgaberecht bis zum 10.01.2020
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Die Kantate "Christ lag in Todesbanden" gehört zu den frühesten Vokalkompositionen, die von Bach erhalten sind. Der Text beruht auf dem gleichnamigen Osterchoral von Martin Luther.

Produktbeschreibung
Die Kantate "Christ lag in Todesbanden" gehört zu den frühesten Vokalkompositionen, die von Bach erhalten sind. Der Text beruht auf dem gleichnamigen Osterchoral von Martin Luther.
  • Produktdetails
  • Stuttgarter Bach-Ausgaben
  • Verlag: Carus
  • Artikelnr. des Verlages: 3100403, CV31.004/03
  • Standard-Auflage
  • Seitenzahl: 48
  • Erscheinungstermin: 1. September 1991
  • Deutsch, Englisch
  • Abmessung: 269mm x 187mm x 7mm
  • Gewicht: 155g
  • ISBN-13: 9790007041496
  • Artikelnr.: 15053641
Autorenporträt
Bach, Johann Sebastian
Johann Sebastian Bach ( 21. März jul./ 31. März 1685 greg. in Eisenach; gest. 28. Juli 1750 in Leipzig) war ein deutscher Komponist, Kantor sowie Orgel- und Cembalovirtuose des Barocks. In seiner Hauptschaffensperiode war er Thomaskantor zu Leipzig. Er ist der prominenteste Vertreter der Musikerfamilie Bach und gilt heute als einer der bekanntesten und bedeutendsten Musiker überhaupt. Insbesondere von Berufsmusikern wird er oft als der größte Komponist der Musikgeschichte angesehen. Seine Werke beeinflussten nachfolgende Komponistengenerationen und inspirierten Musikschaffende zu zahllosen Bearbeitungen.