Markus-Passion Bwv 244 - Horwitz/Amarcord/Willens/Kölner Akademie
Zur Bildergalerie
Statt 21,99 €**
18,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
**Früherer Preis
Versandfertig in 1-2 Wochen
9 °P sammeln
    Audio CD

Nach Aussage von Carl Philipp Emanuel Bach soll sein Vater fünf Passionsmusiken verfasst haben. Demnach müsste dieser also noch drei weitere einschlägige Werke komponiert haben. Zumindest eine davon, die 1731 entstandene Markus-Passion BWV 247, lässt sich eindeutig durch erhaltene Textbücher belegen, wenngleich ihre Musik lange Zeit als verloren galt. 1873 erbrachte der Musikforscher Wilhelm Rust den Nachweis, dass Bach fünf Sätze in der Markus-Passion der Trauerode BWV 198 entnommen hat. In der Folgezeit konnten weitere Sätze identifiziert werden, die in der Markus-Passion wiederverwendet…mehr

  • Anzahl: 1 Audio CD
Produktbeschreibung
Nach Aussage von Carl Philipp Emanuel Bach soll sein Vater fünf Passionsmusiken verfasst haben. Demnach müsste dieser also noch drei weitere einschlägige Werke komponiert haben. Zumindest eine davon, die 1731 entstandene Markus-Passion BWV 247, lässt sich eindeutig durch erhaltene Textbücher belegen, wenngleich ihre Musik lange Zeit als verloren galt. 1873 erbrachte der Musikforscher Wilhelm Rust den Nachweis, dass Bach fünf Sätze in der Markus-Passion der Trauerode BWV 198 entnommen hat. In der Folgezeit konnten weitere Sätze identifiziert werden, die in der Markus-Passion wiederverwendet wurden, so dass schließlich 1964 von Dietmar Hellmann eine aufführbare Rekonstruktionsausgabe erstellt werden konnte. Für seine 2001 veröffentlichte Ausgabe beim CARUS-Verlag konnte sich Andreas Glöckner zusätzlich auf neue Erkenntnisse stützen, die für die vorliegende Einspielung durch den sensationellen Fund eines Textdruckes von 1744 in der Russischen Nationalbibliothek in St. Petersburg Anfang 2009 ergänzt wurden. Die Frage der Gestaltung der Rezitative muss dabei allerdings nach wie vor unbeantwortet bleiben. Für letztere bietet die Aufnahme allerdings eine überzeugende Lösung an: Sie lässt die Evangelistenworte von dem bekannten Schauspieler Dominique Horwitz sprechen. Zusammen mit den Sängern von Amarcord und der Kölner Akademie unter Michael Alexander Willens entstand eine plausible, rundum befriedigende Aufführungsfassung von Bachs Markus-Passion.
  • Produktdetails
  • Anzahl: 1 Audio CD
  • Erscheinungstermin: 1. Februar 2010
  • Hersteller: Carus / Note 1,
  • Gesamtlaufzeit: 73 Min.
  • EAN: 4009350832442
  • Artikelnr.: 28404868
Autorenporträt
Johann Sebastian Bach (1685-1750) war ein deutscher Komponist des Barock. Er gilt heute als einer der größten Tonschöpfer aller Zeiten, der die spätere Musik wesentlich beeinflusst hat und dessen Werke im Original und in zahllosen Bearbeitungen weltweit präsent sind.
Trackliste
CD
1Markus-Passion BWV 247 (Gesamtaufnahme)
2Rezitativ: Und nach zwei Tagen war Ostern00:01:06
3Choral: Sie stellen uns wie Ketzern nach00:00:52
4Rezitativ: Jesus aber sprach: Lasst sie in Frieden00:01:05
5Choral: Mir hat die Welt trüglich gericht't00:00:44
6Rezitativ: Und am ersten Tage der süßen Brote00:01:07
7Choral: Ich, ich und meine Sünden00:00:52
8Rezitativ: Er aber sprach zu ihnen00:01:15
9Arie: Mein Heiland, dich vergess' ich nicht00:06:32
10Rezitativ: Und da sie den Lobgesang gesprochen hatten00:00:30
11Choral: Wach auf, o Mensch, vom Sündenschlaf00:01:16
12Rezitativ: Und Petrus sagte zu ihm00:01:08
13Choral: Betrübtes Herz, sei wohlgemut00:01:04
14Rezitativ: Und ging ein wenig weiter00:00:29
15Choral: Machs mit mir, Gott, nach deiner Güt00:00:56
16Rezitativ: Und kam und fand sie schlafend00:01:01
17Arie: Er kommt, er ist vorhanden00:03:40
18Rezitativ: Und alsbald, da er noch redete00:00:36
19Arie: Falsche Welt, dein schmeichelnd Küssen00:06:14
20Rezitativ: Die aber legten ihre Hände an ihn00:00:42
Weitere 24 Tracks anzeigen