Werke Band 3 - Pohrt, Wolfgang;Pohrt, Wolfgang
18,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
  • Gebundenes Buch

Sechs Essays über den Unterhaltungskünstler Balzac, über Geld und Geist, über Journalismus und Halbwelt, über Moral und Erfolg, über Bildung und Zeitung und über Liebe und Geld.

Produktbeschreibung
Sechs Essays über den Unterhaltungskünstler Balzac, über Geld und Geist, über Journalismus und Halbwelt, über Moral und Erfolg, über Bildung und Zeitung und über Liebe und Geld.
  • Produktdetails
  • Critica Diabolis 254
  • Verlag: Edition Tiamat
  • Seitenzahl: 140
  • Erscheinungstermin: 15. Februar 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 121mm x 4mm
  • Gewicht: 288g
  • ISBN-13: 9783893202324
  • ISBN-10: 3893202323
  • Artikelnr.: 50234250
Autorenporträt
Wolfgang Pohrt, 1945 geborren, ist Soziologe und lebt in Stuttgart.
Rezensionen

Perlentaucher-Notiz zur TAZ-Rezension

Wo Pohrt erscheint, ist der Protest nicht weit, weiß Ulrich Gutmair. Die 13-bändige Gesamtausgabe von Wolfgang Pohrt bei Tiamat begrüßt Gutmair schon aus diesem Grund. Band 3 und 10, jetzt erschienen, lassen ihn einmal mehr erkennen, dass es sich bei Pohrt um einen der schärfsten und brillantesten Gesellschaftskritiker der Republik handelte. Dass die blaue Ausgabe die Marx-Engels-Ausgabe zitiert, deutet Gutmair ironisch. Schließlich kann er in Band 10 nachlesen, wie Pohrt erklärt, warum die Marx-Lektüre keine Revolutionäre macht.

© Perlentaucher Medien GmbH