Vom leuchtenden Grund des Seins - Spessart-Evers, Stefanie
19,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
Entspannt einkaufen: verlängerte Rückgabefrist1) bis zum 10.01.2022
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Manchmal fühlen wir es: das Unaussprechbare und Unbegreifliche, das hinter unserer gesamten Existenz wirkt. Haben Sie diesen mystischen Zauber auch schon mal erlebt? Der Klang des Lebendigen, der leuchtende Grund des Seins, Augenblicke der Ewigkeit in der Natur und in der Liebe, in Dichtung, Musik und Tanz, im mystischen Erleben und sogar im Leidvollen? Dann wird Sie dieses Buch im Herzen tief berühren. Denn in allen Aspekten unseres Seins spürt die Autorin mit großer Hingabe diesem Phänomen nach, lässt uns, auch mit dem Blick auf die modernen Naturwissenschaften, mit bewegenden Beispielen,…mehr

Produktbeschreibung
Manchmal fühlen wir es: das Unaussprechbare und Unbegreifliche, das hinter unserer gesamten Existenz wirkt. Haben Sie diesen mystischen Zauber auch schon mal erlebt? Der Klang des Lebendigen, der leuchtende Grund des Seins, Augenblicke der Ewigkeit in der Natur und in der Liebe, in Dichtung, Musik und Tanz, im mystischen Erleben und sogar im Leidvollen? Dann wird Sie dieses Buch im Herzen tief berühren. Denn in allen Aspekten unseres Seins spürt die Autorin mit großer Hingabe diesem Phänomen nach, lässt uns, auch mit dem Blick auf die modernen Naturwissenschaften, mit bewegenden Beispielen, Geschichten, Reflektionen und Anregungen daran teilhaben und motiviert uns, Augenblicke der Ewigkeit bewuss und konkret in unser Alltagsleben einzuladen. Die tiefe Erfahrung vollkommener Verbundenheit kann in unserem Leben alles verändern. Wirklich ein spirituelles Leseerlebnis!
  • Produktdetails
  • Verlag: Via Nova
  • Seitenzahl: 317
  • Erscheinungstermin: 25. April 2016
  • Deutsch
  • Abmessung: 221mm x 161mm x 27mm
  • Gewicht: 536g
  • ISBN-13: 9783866163645
  • ISBN-10: 3866163649
  • Artikelnr.: 44146448
Autorenporträt
Stefanie Spessart-Evers Dr. phil., Psychologin und analytische Psychotherapeutin, Soziologin, u.a. erfahren in Zen-Meditation seit 1981, Weiterbildung in Tiefenökologie, schlägt die Brücke zwischen einer fast poetischen Annäherung an das Thema und wissenschaftlicher und analytischer Betrachtungsweise. Es gelingt ihr, daraus Kraftquellen zu erschließen für ein Wirken im eigenen Leben und in der Welt, verbznden nut den Urgrund des Seins.