30,00 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Broschiertes Buch

Wer als Berater oder als Therapeutin mit Trennungspaaren und -familien arbeitet, findet hier fundiertes Basiswissen, kombiniert mit Fallbeispielen und praktischen Interventionen für alle Phasen des Trennungsgeschehens.Familiengerichte verweisen zerstrittene Paare immer öfter an Familienberatungsstellen und Jugendämter, um Trennungen einigermaßen gütlich zu vollziehen und Kindern nicht noch zusätzliches Leid aufzubürden. Bisher suchten Berater/innen und Psychotherapeut/innen vergeblich nach einem Buch, das beides verbindet: fundierte Theorie und konkrete therapeutische Handlungsstrategien für…mehr

Produktbeschreibung
Wer als Berater oder als Therapeutin mit Trennungspaaren und -familien arbeitet, findet hier fundiertes Basiswissen, kombiniert mit Fallbeispielen und praktischen Interventionen für alle Phasen des Trennungsgeschehens.Familiengerichte verweisen zerstrittene Paare immer öfter an Familienberatungsstellen und Jugendämter, um Trennungen einigermaßen gütlich zu vollziehen und Kindern nicht noch zusätzliches Leid aufzubürden. Bisher suchten Berater/innen und Psychotherapeut/innen vergeblich nach einem Buch, das beides verbindet: fundierte Theorie und konkrete therapeutische Handlungsstrategien für das Einzel-, Paar-, Familien- und Gruppensetting. Wie es gelingt, Paaren in Trennungssituationen das für ihren individuellen Prozess richtige Angebot zu machen, zeigt die Autorin in ihrem beispielreichen Buch.Es enthält Themen wie:- grundlegende Erkenntnisse zur Scheidungsforschung,- emotionale Bewältigung in der Trennungsphase,- Familiendynamik und Folgen für die Kinder,- Konkrete Interventionsvorschläge für die Praxis.Kompetente Familienberatung kann in Scheidungssituationen maßgeblich dazu beitragen, getrennte Paare vor dem Rosenkrieg zu bewahren und Kinder zu schützen.
  • Produktdetails
  • Leben lernen (LL) .223
  • Verlag: Klett-Cotta
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 304
  • Erscheinungstermin: 1. Juli 2018
  • Deutsch
  • Abmessung: 211mm x 139mm x 23mm
  • Gewicht: 370g
  • ISBN-13: 9783608892376
  • ISBN-10: 3608892370
  • Artikelnr.: 53096520
Autorenporträt
Gisela Hötker-Ponath, Dipl.-Soz.-Päd. (FH), Paar- und Familientherapeutin (DGSF), Supervisorin (DGSF, BAG) und Ehe-, Familien- und Lebensberaterin (DAJEB). Weitere Ausbildungen in Körperpsychotherapie (Downing) und Imaginationsbegleitung (IFI-BS). Tätigkeit in eigener psychotherapeutischer Praxis und viele Jahre Mitarbeiterin in einer psychologischen Ehe-, Familien- und Lebensberatungsstelle in München.
Inhaltsangabe
Vorwort 1. Einführung 1.1 Scheidung - eine gesellschaftliche Realität 1.2 Entwicklungstendenzen innerhalb der Scheidungsforschung 2. Ausgewählte Ergebnisse der Scheidungsforschung 2.1 Scheidungsrisiken 2.2 Scheidungsfolgen und Bewältigungs anforderungen für die Erwachsenen 2.3 Scheidungsfolgen und Bewältigungs anforderungen für die Kinder 3. Schutzfaktoren für die Kinder 3.1 Beziehungsgestaltung 3.2 Bindungsqualität 3.3 Triangulierung und Bedeutung des Vaters 3.4 Widerstandsfähigkeit des Kindes 3.5 Sozioökonomische Ressourcen 4. Formen und Intentionen der Trennungs- und Scheidungsberatung 4.1 Zielvorstellungen 4.2 Abgrenzung zur Beratung hochstrittiger Trennungspaare 4.3 Kompetenz und Motivation des Beraters oder Therapeuten 4.4 Vielfalt im Setting 5. Trennung und Scheidung als Prozess 6. Vorscheidungsphase: von der Ambivalenz zur Trennung 6.1 Psychische Dynamik der betroffenen Erwachsenen 6.2 Beziehungsdynamik des Paares 6.3 Familiendynamik und Erleben der Kinder 7. Konsequenzen für die Beratung 7.1 Paarberatung 7.2 Einzelberatung 7.3 Interventionen 7.4 Familienberatung 7.5 Interventionen 8. Scheidungsphase - von der Trennung zur Scheidung 8.1 Psychische Dynamik der Erwachsenen 8.2 Beziehungsdynamik 8.3 Familiendynamik und das Erleben der Kinder 9. Konsequenzen für die Beratung 9.1 Einzelberatung 9.2 Interventionen 9.3 Paarberatung 9.4 Eltern- und Familienberatung 9.5 Interventionen 10. Arbeit im Gruppensetting 10.1 Gruppenphasen 10.2 Trennungs- und Scheidungsgruppe 10.3 Interventionen 11. Nachscheidungsphase - von der Scheidung zur neuen Lebensform 11.1 Psychische Bewältigung des Abschieds und Anpassung an die neue Lebenssituation 11.2 Konsequenzen für die Beratung 11.3 Übergangsgestaltung und Rituale 11.4 Intervention 12. Nachwort Anhänge Dank Literatur
Rezensionen
»Mein Fazit: Das Buch macht nicht nur Mut, sondern weckt auch Lust auf diese nicht immer leichte Arbeit mit den Trennungs- und Scheidungsfamilien. Das Schwere kann mit kreativen Ansätzen aufgefangen werden und das macht dann auch den Betroffenen wieder Mut.« Dipl. Psych. Isabelle Überall, Beratung Aktuell, 1/2010 »Hervorzuheben ist das Bemühen der Autorin, das Erleben der Kinder und die Folgen von Scheidung für deren Entwicklung detailliert zu beschreiben. Dem Buch ist die therapeutische Erfahrung der Autorin und ihr schulenübergreifendes Verständnis von Beratung anzumerken. BeraterInnen finden in diesem Buch reichhaltige Anregungen für ihre Praxis. « Prof. Dr. Christina Krause, Psychotherapie im Dialog, 02/2010