24,00 €
24,00 €
inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
Versandkostenfrei*
0 °P sammeln
-63%
8,99 €**
Als Mängelexemplar kaufen
Früher 24,00 €
Jetzt nur 8,99 €**
inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
4 °P sammeln
Neu kaufen
24,00 €
inkl. MwSt.
Versandfertig in 1-2 Wochen
0 °P sammeln
Als Mängelexemplar kaufen
Statt 24,00 €
8,99 €
inkl. MwSt.
**Frühere Preisbindung aufgehoben
Sofort lieferbar
4 °P sammeln
    Gebundenes Buch

In ihrem vielstimmigen neuen Roman geht Carla Guelfenbein vor allem einer Frage nach: Wie viel schulden wir den Menschen, die wir lieben?Die legendäre Schriftstellerin Vera Sigall lebt im Alter zurückgezogen in ihrem Haus in Santiago de Chile. Kaum jemand weiß von ihrer Verbindung zu dem berühmten Dichter Horacio Infante. In jungen Jahren hatten die beiden eine leidenschaftliche Liebesbeziehung, feilten gemeinsam an ihren Texten, feierten erste kleine Erfolge. Doch erst Jahrzehnte später, als Vera nach einem Unfall im Koma liegt, kommt eine junge Studentin auf die Spur einer ungeheuren Wahrheit.…mehr

Produktbeschreibung
In ihrem vielstimmigen neuen Roman geht Carla Guelfenbein vor allem einer Frage nach: Wie viel schulden wir den Menschen, die wir lieben?Die legendäre Schriftstellerin Vera Sigall lebt im Alter zurückgezogen in ihrem Haus in Santiago de Chile. Kaum jemand weiß von ihrer Verbindung zu dem berühmten Dichter Horacio Infante. In jungen Jahren hatten die beiden eine leidenschaftliche Liebesbeziehung, feilten gemeinsam an ihren Texten, feierten erste kleine Erfolge. Doch erst Jahrzehnte später, als Vera nach einem Unfall im Koma liegt, kommt eine junge Studentin auf die Spur einer ungeheuren Wahrheit.
  • Produktdetails
  • Verlag: S. FISCHER
  • Artikelnr. des Verlages: 1021317
  • Seitenzahl: 384
  • Erscheinungstermin: 25. April 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 207mm x 132mm x 32mm
  • Gewicht: 501g
  • ISBN-13: 9783103972375
  • ISBN-10: 3103972377
  • Artikelnr.: 46817365
Autorenporträt
Guelfenbein, Carla
Carla Guelfenbein, geboren 1959 in Santiago de Chile, gehört zu den erfolgreichsten Autorinnen ihres Landes. Als Reaktion auf das Regime Pinochets verließ sie als junge Frau Chile und studierte in England Biologie und Design. Heute lebt sie als Schriftstellerin und Drehbuchautorin wieder in ihrer Heimat. Ihre Romane wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt; auf Deutsch sind bereits erschienen »Die Frau unseres Lebens«, »Der Rest ist Schweigen« und» Nackt schwimmen«. Für ihren letzten Roman, »Stumme Herzen«, erhielt Carla Guelfenbein den renommierten Premio Alfaguara.
Rezensionen
Dass bei der romantischen Story um Seelenverwandtschaft und Eifersucht Zeiten und Blickwinkel munter wechseln, macht die Lektüre zum ungewöhnlichen und hoch spannenden Lesevergnügen. Freundin 20170614