4,99 €
Statt 9,69 €**
4,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
4,99 €
Statt 9,69 €**
4,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
Als Download kaufen
Statt 9,69 €**
4,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar
0 °P sammeln
Jetzt verschenken
Statt 9,69 €**
4,99 €
inkl. MwSt.
**Preis der gedruckten Ausgabe (Broschiertes Buch)
Sofort per Download lieferbar

Alle Infos zum eBook verschenken
0 °P sammeln
  • Format: ePub

Gerda Loo riss nach einer lieblosen Kindheit und Jugend von zu Hause aus, beging kriminelle Delikte, kam in ein Erziehungsheim und wurde dann Prostituierte, um ihren Lebensunterhalt zu sichern. In Anton Färber, achtzehn Jahre alt und Abiturient mit gut mittelständischem familiären Hintergrund, findet sie zum ersten Mal die wahre, tiefe Liebe. Die beiden erleben ihr Liebesglück, erlösende Freiheit. Sie erfahren aber gleichzeitig die Grenzen ihres Glücks, Grenzen, die von der bürgerlichen Gesellschaft abgesteckt werden, Grenzen aufgrund der Vergänglichkeit allen Glücks.…mehr

  • Geräte: eReader
  • ohne Kopierschutz
  • eBook Hilfe
  • Größe: 1.26MB
  • FamilySharing(5)
Produktbeschreibung
Gerda Loo riss nach einer lieblosen Kindheit und Jugend von zu Hause aus, beging kriminelle Delikte, kam in ein Erziehungsheim und wurde dann Prostituierte, um ihren Lebensunterhalt zu sichern. In Anton Färber, achtzehn Jahre alt und Abiturient mit gut mittelständischem familiären Hintergrund, findet sie zum ersten Mal die wahre, tiefe Liebe. Die beiden erleben ihr Liebesglück, erlösende Freiheit. Sie erfahren aber gleichzeitig die Grenzen ihres Glücks, Grenzen, die von der bürgerlichen Gesellschaft abgesteckt werden, Grenzen aufgrund der Vergänglichkeit allen Glücks.

Dieser Download kann aus rechtlichen Gründen nur mit Rechnungsadresse in A, B, BG, CY, CZ, D, DK, EW, E, FIN, F, GR, H, IRL, I, LT, L, LR, M, NL, PL, P, R, S, SLO, SK ausgeliefert werden.

Autorenporträt
Fallada, Hans
Hans Fallada, eigentlich Rudolf Wilhelm Friedrich Ditzen ( 21. Juli 1893 in Greifswald; gest. 5. Februar 1947 in Berlin) war ein deutscher Schriftsteller. Bereits mit dem ersten, 1920 veröffentlichten Roman "Der junge Goedeschal" verwendete Rudolf Ditzen das Pseudonym Hans Fallada. Es entstand in Anlehnung an zwei Märchen der Brüder Grimm. Der Vorname bezieht sich auf den Protagonisten von "Hans im Glück" und der Nachname auf das sprechende Pferd Falada aus "Die Gänsemagd": Der abgeschlagene Kopf des Pferdes verkündet so lange die Wahrheit, bis die betrogene Prinzessin zu ihrem Recht kommt.