DEUTSCH: ERSTE WÖRTER LEGEN UND LESEN - Thomé, Günther;Thomé, Dorothea
Zur Bildergalerie
9,80 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Mit dem vorliegenden Lernmaterial werden unter dem bewährten Leitgedanken des Basiskonzepts Lesen, "Häufiges zuerst, Seltenes später", grundlegende vor seltenen Schriftzeichen systematisch und lerngerecht eingeführt. Das vielfältig einsetzbare Ausschneidematerial (204 Karten) bietet: - richtige (!) Einsichten in basale Zusammenhänge von Schrift- und Lauteinheiten, - durchgängig einfache und häufige Wörter, - nur Großbuchstaben, - viele Spiel- und Übungsmöglichkeiten (Legeplatten, Domino, Merkfix usw.), - optimal für Deutsch als Erst-, Zweit- und Fremdsprache und zur Förderung bei einer Lesestörung, Leseschwäche, LRS oder Legasthenie.…mehr

Produktbeschreibung
Mit dem vorliegenden Lernmaterial werden unter dem bewährten Leitgedanken des Basiskonzepts Lesen, "Häufiges zuerst, Seltenes später", grundlegende vor seltenen Schriftzeichen systematisch und lerngerecht eingeführt. Das vielfältig einsetzbare Ausschneidematerial (204 Karten) bietet:
- richtige (!) Einsichten in basale Zusammenhänge von Schrift- und Lauteinheiten,
- durchgängig einfache und häufige Wörter,
- nur Großbuchstaben,
- viele Spiel- und Übungsmöglichkeiten (Legeplatten, Domino, Merkfix usw.),
- optimal für Deutsch als Erst-, Zweit- und Fremdsprache und zur Förderung bei einer Lesestörung, Leseschwäche, LRS oder Legasthenie.
  • Produktdetails
  • Verlag: isb Institut für sprachliche Bildung
  • 2., erw. Aufl.
  • Seitenzahl: 40
  • Altersempfehlung: ab 5 Jahren
  • Erscheinungstermin: 1. Juli 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 297mm x 189mm x 9mm
  • Gewicht: 381g
  • ISBN-13: 9783942122207
  • ISBN-10: 3942122200
  • Artikelnr.: 44404413
Autorenporträt
Prof. Dr. Günther Thomé forschte und lehrte an der Goethe-Universität Frankfurt/M. in den Bereichen Sprachwissenschaft des Neuhochdeutschen und Sprachdidaktik. Er untersuchte im Auftrag der Kultusministerkonferenz in der DESI-Studie (Deutsch Englisch Schülerleistungen International) die Rechtschreibleistung von über 9.000 Schülern. Ende 2012 bis Mitte 2015 führte er mit seinem Frankfurter Team die klinische Studie: "Zur Therapie der Rechtschreibschwäche auf der Grundlage qualitativer Fehleranalysen für Schüler der Klassenstufen 5-10" mit OLFA durch. Er hat mehrere Sprachen mit unterschiedlichen Schriften gelernt: Englisch, Lateinisch, Ungarisch, Griechisch, Hebräisch, Babylonisch-Assyrisch, Sumerisch, Hethitisch und Phönizisch. Zusammenmit seiner Frau, Dr. Dipl.-Päd. Dorothea Thomé, hat er das Basiskonzept Lesen/Rechtschreiben entwickelt und eine Vielzahl von Büchern, Aufsätzen und Lernmaterialien zum Lese-Rechtschreib-Erwerb veröffentlicht.
Inhaltsangabe
Einleitung und Vorbereitung
Lern- und Übungsspiele:
- Merkfix
- Partnerspiel
- Hoppel-Poppel
- Domino
- Legeplatten Innenteil zum Ausschneiden (insgesamt 204 Karten)
Bildkarten (insgesamt 48 Karten)
Wortkarten für die Bildkarten (48 Karten)
Schriftkärtchen (60 Kärtchen)
Dominokarten (24 Karten)
Zahlenkarten 1-12 (12 Karten)
Wortkarten 1-12 (12 Karten)
Legeplatten und Listen
Legeplatte 3 (für drei Schriftkärtchen)
Legeplatte 4 (für vier Schriftkärtchen)
Legeplatte 5 (für fünf Schriftkärtchen)
Bilder- und Wörterliste
Wörter und ihre Gliederung
Was ist häufig im Deutschen?
Rezensionen
s. u. www.socialnet.de