Broschiertes Buch

2 Kundenbewertungen

CJ ist cool. Erfolgreiche Immobilienmaklerin. Mit einem Faible für schöne Frauen. Doch bleibt es bei Affären. Verbindlichkeit ist ihre Sache nicht. Ihr Koffer ist stets gepackt. Eines Tages gerät CJ in eine Polizeikontrolle. Nur knapp kann sie ihren Fluchtreflex unterdrücken. Wegen eines Verkehrsvergehens muss sie gemeinnützige Arbeit ableisten. In einem Frauenhaus. Dort begegnet sie Karita Hansen, die sich seit langem ehrenamtlich engagiert. Karita verliebt sich in CJ, und CJ ist von der großherzigen nordischen Schönheit fasziniert. Doch kann CJ sich wirklich auf Karita einlassen? Wer ist CJ…mehr

Produktbeschreibung
CJ ist cool. Erfolgreiche Immobilienmaklerin. Mit einem Faible für schöne Frauen. Doch bleibt es bei Affären. Verbindlichkeit ist ihre Sache nicht. Ihr Koffer ist stets gepackt. Eines Tages gerät CJ in eine Polizeikontrolle. Nur knapp kann sie ihren Fluchtreflex unterdrücken. Wegen eines Verkehrsvergehens muss sie gemeinnützige Arbeit ableisten. In einem Frauenhaus. Dort begegnet sie Karita Hansen, die sich seit langem ehrenamtlich engagiert. Karita verliebt sich in CJ, und CJ ist von der großherzigen nordischen Schönheit fasziniert. Doch kann CJ sich wirklich auf Karita einlassen? Wer ist CJ überhaupt? Wie lautet ihr richtiger Name? Und wovor ist sie ständig auf der Flucht? Wird sie sich den dunklen Schatten ihrer Vergangen?heit stellen und ihrer Liebe zu Karita eine Chance geben?
  • Produktdetails
  • Verlag: Krug & Schadenberg
  • Originaltitel: The Kiss that Counted
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 329
  • Erscheinungstermin: November 2009
  • Deutsch
  • Abmessung: 183mm x 113mm x 25mm
  • Gewicht: 331g
  • ISBN-13: 9783930041671
  • ISBN-10: 3930041677
  • Artikelnr.: 25706733
Autorenporträt
Karin Kallmaker lebt mit ihrer langjährigen Gefährtin und ihren beiden Kindern in der San Francisco Bay Area. Ihr Internetanschluss muss schnell sein, ihr iPod laut und ihre Schokolade neuerdings dunkel.
Rezensionen
"Das Strickmuster ist so, wie in allen vorherigen Kallmakern. Auf Seite 8 weiß die Leserin, welche der Protagonistinnen füreinander bestimmt sind und kann sich ganz und gar dem Lesevergnügen hingeben, um herauszubekommen, wie alle sich auftürmenden Hindernisse bewältigt werden und wann das fulminante Happy-End denn eintreten werde." Jule Blum, Lesbenring-Info