26,95 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Manche Menschen werden von ihren Sorgen und Ängsten so beherrscht, dass kein Raum für anderes bleibt. Dieses Patientenbuch hilft, den Ängsten nicht länger hilflos ausgeliefert zu sein. Betroffene und Angehörige bekommen fundiertes Hintergrundwissen zur Generalisierten Angststörung (GAS). Drei Komponenten sind bei der Selbsthilfe zentral: - Entspannung, - Sorgen zu Ende denken, - Entlastung. Mit ein wenig Einblick und Übung wird konkret erfahrbar: Eine wirksame und dauerhafte Hilfe ist möglich. Informationen und konkrete Anleitungen helfen, die belastende Situation besser zu verstehen und aktiv…mehr

Produktbeschreibung
Manche Menschen werden von ihren Sorgen und Ängsten so beherrscht, dass kein Raum für anderes bleibt. Dieses Patientenbuch hilft, den Ängsten nicht länger hilflos ausgeliefert zu sein. Betroffene und Angehörige bekommen fundiertes Hintergrundwissen zur Generalisierten Angststörung (GAS). Drei Komponenten sind bei der Selbsthilfe zentral:
- Entspannung,
- Sorgen zu Ende denken,
- Entlastung.
Mit ein wenig Einblick und Übung wird konkret erfahrbar: Eine wirksame und dauerhafte Hilfe ist möglich. Informationen und konkrete Anleitungen helfen, die belastende Situation besser zu verstehen und aktiv und selbstverantwortlich an der eigenen Gesundung und Stabilität mitzuwirken.
Das Buch ist für Betroffene und Angehörige geeignet: Betroffene finden Hilfe bei der Entscheidung, welche Behandlung die richtige ist, Angehörige Tipps für ihre eigene Situation.

Neu in der 2. Auflage:
- Achtsamkeitsübungen
- mit Onlinematerial zum Download

Aus dem Inhalt: Was ist eine Generalisierte Angststörung? - Wie wirkt das Sorgenmachen auf andere? - Wer hat typischerweise eine GAS - wie geht es weiter, wenn man sie hat? - Wo kommen die Sorgen und Ängste her - warum zu mir? - Was kann man tun? - Was zeichnet einen guten Therapeuten aus - wie findet man einen Therapeuten? - Erste Hilfe durch richtige Selbstbeobachtung - Sorgen bewältigen durch konsequentes Zu-Ende-Denken - Problemlösen kann trainiert werden - Für Angehörige: Was können Sie tun?
  • Produktdetails
  • Verlag: Beltz Psychologie
  • Artikelnr. des Verlages: 128402
  • 2. Aufl.
  • Seitenzahl: 203
  • Erscheinungstermin: 10. April 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 213mm x 142mm x 15mm
  • Gewicht: 358g
  • ISBN-13: 9783621284028
  • ISBN-10: 3621284028
  • Artikelnr.: 46947486
Autorenporträt
Becker, Eni
Prof. Dr. Eni Becker, Chair of Clinical Psychology, Universiät Nijmegen.

Margraf, Jürgen
Prof. Dr. Jürgen Margraf, Dipl.-Psych., Alexander von Humboldt Professor für Klinische Psychologie und Psychotherapie, Ruhr-Universität Bochum.