Elektrische Kraftwerke und Netze - Oeding, Dietrich; Oswald, Bernd Rüdiger
249,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln

    Gebundenes Buch

Das Standardwerk zur technischen Seite der elektrischen Energieversorgung blickt mittlerweile auf eine Tradition von über 60 Jahren zurück. Die Neuauflage trägt den umfangreichen Änderungen nationaler und europäischer Normen in den letzten Jahren Rechnung und thematisiert die Reduzierung des CO2-Ausstoßes. Umfassend und exakt in seiner Darstellung ist der Band unentbehrlich für Ingenieure, die sich mit der Projektierung, dem Bau und dem Betrieb von Anlagen zur Erzeugung, zur Übertragung und zur Verteilung elektrischer Energie beschäftigen.…mehr

Produktbeschreibung
Das Standardwerk zur technischen Seite der elektrischen Energieversorgung blickt mittlerweile auf eine Tradition von über 60 Jahren zurück. Die Neuauflage trägt den umfangreichen Änderungen nationaler und europäischer Normen in den letzten Jahren Rechnung und thematisiert die Reduzierung des CO2-Ausstoßes. Umfassend und exakt in seiner Darstellung ist der Band unentbehrlich für Ingenieure, die sich mit der Projektierung, dem Bau und dem Betrieb von Anlagen zur Erzeugung, zur Übertragung und zur Verteilung elektrischer Energie beschäftigen.
  • Produktdetails
  • Verlag: Springer, Berlin; Springer Berlin Heidelberg
  • 8. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 13. Januar 2017
  • Deutsch
  • Abmessung: 246mm x 173mm x 65mm
  • Gewicht: 2440g
  • ISBN-13: 9783662527023
  • ISBN-10: 3662527022
  • Artikelnr.: 45614710
Autorenporträt
Professor Dipl.-Ing. Dietrich Oeding war von 1956 bis 1978 bei Brown Boveri & Cie. tätig. Danach hatte er bis 1994 den Lehrstuhl für Elektrische Energieversorgung an der TU Darmstadt inne. Forschungsschwerpunkte lagen im Bereich der Netzplanung und des Netzbetriebes sowie der Netzberechnung. Daneben war er von 1984 bis 2003 Chairman von IEC/TC 73 "Short-circuit currents and their effects".

Prof. Dr.-Ing. habil. Bernd Rüdiger Oswald war bis 2007 Inhaber des Lehrstuhls Elektrische Energieversorgung an der Leibniz Universität Hannover mit den Forschungsschwerpunkten Computersimulation des stationären und nichtstationären Betriebsverhaltens von Elektroenergiesystemen sowie supraleitende Betriebsmittel und andere neue Komponenten in der Energieversorgung. Von 2003 bis 2015 war er Chairman von IEC/TC 73. Er ist Obmann des DKE/K121 "Kurzschluss-Ströme".
Inhaltsangabe
Allgemeines zur Elektrizitätsversorgung.- Grundlagen zur Berechnung in Drehstromnetzen.- Thermische Kraftwerke.- Wasserkraftwerke und Windenergieanlagen.- Drehstromgeneratoren.- Generatoren- und Turbinenregelung.- Eigenbedarfsanlagen in Kraftwerken.- Transformatoren.- Freileitungen.- Kabel.- Schalter und Schaltanlagen.- Drehstromnetze.- Mathematische Beschreibung des Drehstromnetzes.- Leistungsfluss im Drehstromnetz.- Kurzschlussströme und Kurzschlussbeanspruchungen.- Sternpunktbehandlung und Erdung in Hochspannungsnetzen.- Ãoeberspannungen und Isolationskoordination.- Stabilität der Drehstromübertragung.- Hochspannungsgleichstrom-Übertragung.- Berechnung transienter Vorgänge in Drehstromnetzen - Beitrag von Windenergie- und Photovoltaikanlagen zum Kurzschlussstro - Allgemeines - Windenergieanlagen mit doppelt speisenden Asynchrongeneratoren - Windenergieanlagen mit Vollumrichter und Photovoltaikanlagen.

- Allgemeines zur Elektrizitätsversorgung
- Grundlagen zur Berechnung in Drehstromnetzen
- Thermische Kraftwerke
- Wasserkraftwerke und Windenergieanlagen
- Drehstromgeneratoren
- Generatoren- und Turbinenregelung
- Eigenbedarfsanlagen in Kraftwerken
- Transformatoren
- Freileitungen
- Kabel
- Schalter und Schaltanlagen
- Drehstromnetze
- Mathematische Beschreibung des Drehstromnetzes
- Leistungsfluss im Drehstromnetz
- Kurzschlussströme und Kurzschlussbeanspruchungen
- Sternpunktbehandlung und Erdung in Hochspannungsnetzen
- Überspannungen und Isolationskoordination
- Stabilität der Drehstromübertragung
- Hochspannungsgleichstrom-Übertragung.