27,99 €
versandkostenfrei*

inkl. MwSt.
Sofort lieferbar
0 °P sammeln
    Broschiertes Buch

Es gibt zahlreiche wissenschaftliche Studien, die zeigen, wie wichtig frühe mathematische Kenntnisse für den späteren Lernerfolg sind. Der mathematische Anfangsunterricht hat deshalb richtungweisende Bedeutung. Für eine gelingende mathematische Lernentwicklung der Kinder ist es wichtig, die individuellen Kenntnisse und Fähigkeiten der Kinder zu kennen, um daran anknüpfen zu können.
Dieses Buch widmet sich deshalb zunächst der Entwicklung des mathematischen Verständnisses in den ersten Lebensjahren bis zum Schuleintritt und geht auf Möglichkeiten mathematischer Förderung in
…mehr

Produktbeschreibung
Es gibt zahlreiche wissenschaftliche Studien, die zeigen, wie wichtig frühe mathematische Kenntnisse für den späteren Lernerfolg sind. Der mathematische Anfangsunterricht hat deshalb richtungweisende Bedeutung. Für eine gelingende mathematische Lernentwicklung der Kinder ist es wichtig, die individuellen Kenntnisse und Fähigkeiten der Kinder zu kennen, um daran anknüpfen zu können.

Dieses Buch widmet sich deshalb zunächst der Entwicklung des mathematischen Verständnisses in den ersten Lebensjahren bis zum Schuleintritt und geht auf Möglichkeiten mathematischer Förderung in Kindertagesstätten ein. Auf fachdidaktischer und lerntheoretischer Basis werden die Inhalte des Anfangsunterrichts in der Schule - Zahlbegriffserwerb, elementares Rechnen, geometrische Fragestellungen sowie Größen und Sachrechnen - ausführlich beschrieben und in praktischen Beispielen konkretisiert. Schwerpunkte sind dabei die Arbeit mit geeigneten Arbeitsmitteln und mit digitalen Medien. Im Fokus derunterrichtlichen Arbeit stehen Kinder mit verschiedenen Voraussetzungen und Fähigkeiten. Deshalb werden auch spezielle Zielgruppen wie Kinder mit Schwierigkeiten beim Mathematiklernen oder mit besonderen Begabungen berücksichtigt.

In dieser 4. Auflage sind neben etlichen Farbabbildungen und kleineren inhaltlichen Änderungen auch Abschnitte zu elektronischen Arbeitsmitteln hinzugekommen. Hier liegt der Fokus auf Potenzial und Einsatzmöglichkeiten von Tablets und interaktiven Whiteboards, wobei auch erste Erfahrungen bei ihrem Einsatz im mathematischen Anfangsunterricht diskutiert werden.
  • Produktdetails
  • Mathematik Primarstufe und Sekundarstufe I + II
  • Verlag: Springer, Berlin; Springer Spektrum
  • Artikelnr. des Verlages: 978-3-662-61359-7
  • 4. Aufl.
  • Erscheinungstermin: 2. Juli 2020
  • Deutsch
  • Abmessung: 240mm x 168mm x 16mm
  • Gewicht: 520g
  • ISBN-13: 9783662613597
  • ISBN-10: 366261359X
  • Artikelnr.: 58673068
Autorenporträt
Prof. Dr. Klaus Hasemann, Professor für Didaktik der Mathematik, Leibniz Universität HannoverProf. Dr. Hedwig Gasteiger, Professorin für Didaktik der Mathematik, Universität Osnabrück
Inhaltsangabe
Aus dem Inhalt:

1. Die Entwicklung des mathematischen Verständnisses bis zum Schulbeginn
1.1 Übersicht
1.2 Entwicklung der Zählkompetenz
1.3 Entwicklung des Zahlbegriffs
1.4 Mathematische Aktivitäten im Kindergarten
1.5 Vorkenntnisse der Kinder am Schulbeginn

2. Zahlbegriff und Rechnen im Anfangsunterricht
2.1 Mathematische und didaktische Grundlagen
2.2 Arithmetischer Anfangsunterricht
2.3 Spezielle Zielgruppen

3. Geometrischer Anfangsunterricht
3.1 Geometrische Vorstellungen und Begriffe
3.2 Geometrische Inhalte im Anfangsunterricht

4 Größen, Sachaufgaben und mathematisches Verständnis
4.1 Größen
4.2 Sachaufgaben
4.3 Die Entwicklung des mathematischen Verständnisses
Literatur
Rezensionen
"Leicht erweiterte Neuauflage (...) eines wichtigen Titels für Grundschullehrer, Erzieher und Studierende." -- ekz-Informationsdienst, September 2007

Stimmen zur Vorauflage:

"Gerade für Studierende, Lehramtsanwärter oder auch mathematisch nicht ausgebildete Lehrkräfte bietet dieses Buch eine sehr gute und hilfreiche Unterstützung zur Vorbereitung und Planung des Anfangsunterrichts." -- Die Grundschulzeitschrift

"Ein aufschlussreiches Buch für Lehrer, Studierende, Erzieher und Eltern über mathematische Früherziehung." -- ekz-Informationsdienst
"Das medial gut aufbereitete Handbuch fokussiert auf den vorschulischen Bereich und stellt in den ersten beiden Kapiteln die Bedeutsamkeit früher mathematischer Bildung sowie die Anregung dort (elementar) angesiedelter Lernprozesse dar. Hilfreich für den FgE sind die daran anschließenden konkreten Praxisbeispiele, untergliedert nach den Bildungsstandards Mathematik ..." (Dr. Holger Schäfer, in: Lernen konkret, Jg. 35, Heft 4, Dezember 2016)