32,99 €
Versandkostenfrei*
inkl. MwSt.
Versandfertig in 6-10 Tagen
0 °P sammeln
  • Broschiertes Buch

Die "Festigkeitslehre" als dritter Band der "Einführung in die Technische Mechanik" erscheint nun in der 3. Auflage. Das Konzept des Autors betont die gemeinsamen Grundlagen von Statik, Kinetik und Festigkeitslehre und erleichtert damit das Verständnis der gesamten Technischen Mechanik. Der Vertiefung dieser Grundlagen dient ein neues Kapitel, das die benutzten Basisideen auf ihre historischen Quellen zurückführt.
Das Lehrbuch behandelt parallel zu den allgemeinen Voraussetzungen der Festigkeitslehre die für die unmittelbare Ingenieurpraxis wichtigen elementaren Beanspruchungsarten
…mehr

Produktbeschreibung
Die "Festigkeitslehre" als dritter Band der "Einführung in die Technische Mechanik" erscheint nun in der 3. Auflage. Das Konzept des Autors betont die gemeinsamen Grundlagen von Statik, Kinetik und Festigkeitslehre und erleichtert damit das Verständnis der gesamten Technischen Mechanik. Der Vertiefung dieser Grundlagen dient ein neues Kapitel, das die benutzten Basisideen auf ihre historischen Quellen zurückführt.

Das Lehrbuch behandelt parallel zu den allgemeinen Voraussetzungen der Festigkeitslehre die für die unmittelbare Ingenieurpraxis wichtigen elementaren Beanspruchungsarten Zug/Druck, Torsion, Biegung und Querkraftschub. Diese Inhalte werden ergänzt durch einfache Festigkeitshypothesen, Energiebetrachtungen und Stabilitätsanalysen. Anschauliche rotationssymmetrische Berechnungsmodelle leiten zur Formulierung des linear-elastischen Feldproblems über, auf welcher die kontinuumsmechanisch basierten Computerprogramme der Festigkeitslehre beruhen.

Das Buch deckt den Stoff der Grundkurse Festigkeitslehre an deutschsprachigen Hochschulen weitestgehend ab. Mit den zahlreichen Aufgaben und vollständig durchgerechneten Lösungen ist es auch zum Selbststudium sehr gut geeignet.
Autorenporträt
Herbert Balke Studium der Angewandten Mechanik und Promotion an der Technischen Universität Dresden; Arbeiten zur Kontinuums- und Mikromechanik am Zentralinstitut für Festkörperphysik und Werkstoffforschung Dresden; Habilitation zur Plastizitätstheorie; 1992 Professor für Kontinuumsmechanik an der Technischen Universität Chemnitz; 1994 Professor für Elastizitätstheorie/Bruchmechanik, 2010 Seniorprofessor.
Rezensionen
Aus den Rezensionen zur 2. Auflage:

"... Der Autor ist ... bekannt für ... kritische und reflektierte Einstellung, Altbekanntes nicht einfach zu übernehmen, sondern genau einzuordnen und zu prüfen. Diese wohltuende Eigenschaft merkt man ... schon gleich auf den ersten Seiten an. ... So ist eine Reihe entstanden, in der auf einfühlsame Weise versucht wird, den Lehrenden den schwierigen und umfangreichen Stoff behutsam zu vermitteln. ... Hier werden die grundlegenden Konzepte der Statik entwickelt ... Insgesamt liegt damit eine Reihe vor, die man sicherlich den Studierenden dieses schwierigen und umfangreichen Faches empfehlen kann." (in: Technische Mechanik, 2008, Vol. 28, Issue 3)